Die Luxus-Uhr aus Österreich

Mit Modellen aus Stahl und Bronze setzt VIRIBUS UNITIS Signale und lässt manche Schweizer Luxusmanufaktur alt aussehen.

Die Uhr ist heute mehr als nur ein einfacher Chronometer. Durch technische Innovation ist sie in vielfacher Hinsicht ein praktisches und vielseitiges Werkzeug für den Alltag geworden. Diese Eigenschaften machen Uhren besonders wichtig für jedermann. Fast immer schauen wir auf die Uhr, und sei es nur um die Zeit zu vergessen. Das wir beim Anblick des Handgelenks auch optisch etwas entdecken wollen, dass liegt auf der Hand. Am werthaltigsten sind daher hochwertige Uhren mit Schweizer Uhrwerk, wie eben eine echte VIRIBUS UNITIS aus dem Wienerwald: Viribus Unitis Watches, 2393 Sittendorf.

Askania Award 2019

Seit 2008 zeichnet die Berliner Uhrenmanufaktur Askania jedes Jahr herausragende Vertreter des deutschen Films aus.

Zur Verleihung der Askania Awards in Berlin 2019 – 05. Februar, kurz vor der Berlinale – kommen wieder prominente Vertreter aus Film, Fernsehen, Wirtschaft und Politik diesmal im Wintergarten Varieté in der Potsdamer Straße zusammen, um die Preisträger 2019 zu küren. Mit der Verleihung des Preises knüpft die man an eine lange Tradition an. Neben Armbanduhren und Bordinstrumenten für Schiff- und Luftfahrt produzierte ASKANIA auch Filmkameras und -projektoren, mit denen Filmklassiker wie „Der blaue Engel“ mit Marlene Dietrich und „Quax, der Bruchpilot“ mit Heinz Rühmann entstanden. Die Preisträger 2019 sind: Gesine Cukrowski, Michael Mendl, Jens Weißflog, Lusie Befort und Fritz Wepper.

Superflache Uhr mit Handaufzug

Mit der TANTUM-Handaufzugsuhr hat die Schweizer Traditionsmarke eine superflache Uhr mit nur 6 mm Gesamthöhe hergestellt.

Die TANTUM-Handaufzugsuhren von Jean Marcel gehören zu den derzeit flachsten mechanischen Zeitmessern der Welt. Als Uhrwerk der Handaufzugmodelle fungiert das Kaliber JM H05 auf Basis des ETA Peseux 7001 mit einer Gangreserve von 44 Stunden. Es ist eines der flachsten, mechanischen Uhrwerke überhaupt und bildet die notwendige Voraussetzung für die niedrige Gesamthöhe der Uhr von nur 6 mm. Die hochwertigen mechanischen Armbanduhren aus Edelstahl sind weltweit auf 100 Stück limitiert. Sie halten bis zu 5 ATM Druck stand, das entspricht 50 Meter Wassertiefe.

Wiedergeburt einer Uhren-Traditionsmarke

obs/Uhrenwerk Weimar GmbH/Ronald Steffen

„Uhrenwerk Weimar“ – eine international angesehene Marke, deren Ursprung sich bis in das Jahr 1950 zurückverfolgen lässt, kehrt zurück. Inspiriert von Henry van de Velde und dem Bauhaus entsteht das neue „Uhrenwerk Weimar“ in der Tradition einer Verbindung aus Kultur und Kompetenz, die in Weimar erfunden wurde, aber heute auf der ganzen Welt zuhause ist. Gegründet am 1. Juli 1950 als „VEB Feingerätewerk Weimar“ wurden von zunächst 24 Beschäftigten unter anderem Wecker produziert. Weiterlesen

Zeit & Wein – Quadriga 2018 – Meisterstück der Extraklasse

Alles hat seine Zeit, alles braucht auch seine Zeit, alles hat seinen Pries! Seit 2006, präsentiert die Askania Ag jedes Jahr ein neues Uhrenmodell der Quadriga-Reihe mit besonderen Funktionen und einer strengen Limitierung, die immer der Jahreszahl des Unternehmens entspricht. Sie ist eine Hommage an das Brandenburger Tor: Deutschlands bekanntesten Wahrzeichen. In diesem Jahr ist dem Schöpferkollektiv unter der Leitung von Leonhard Müller, dem Vorstandsvorsitzenden der ASKANIA AG das Meisterstück der Berliner Uhrenmanufaktur gelungen, die damit auch ein Stück Uhrengeschichte schreibt: die Jahrgangsuhr QUADRIGA 2018 macht eine historische Borduhr zur Armbanduhr. „Wir wollten eine Uhr auf den Markt bringen“, so Leonhard R. Müller, „die sich nicht nur marginal von anderen Uhren unterscheidet.“ – Genauso wie die diesmal präsentierten Weine – Aus der Südsteiermark gab es bestes Weinhandwerk vom Weingut Elsnegg, vertreten durch Wolfgang Elsnegg-Dilsky und aus dem Burgenland von Jörg Bretz. Er präsentierte köstlichen Rotwein aus dem Jahre 2011.

Weiterlesen

Askania präsentiert die neue Hauptstadtuhr: Quadriga 2017

In seinem neuen Flagshipstores im Palais Holler, Kurfürstendamm 170, präsentierte die Askania AG – im Rahmen der neuen Reihe „Zeit & Wei*nachten“  – die Quadriga für das Jahr 2017. Die auf 146 Stück limitierte Uhr ist eine Homage an eine Askania Pilotenuhr aus den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts. Die Ausgabe 2017 ist die elfte Quadriga und wieder ein absoluter Superlativ für das Handgelenk. Die Askania Quadriga verbindet technische Innovation und höchste Kunst im mechanischen Uhrenbau. Seit 2006 gibt es jedes Jahr ein neues Uhrenmodell der Quadriga- Serie mit besonderen Funktionen und einer strengen Limitierung, die der Jahreszahl des Unternehmens entspricht. Weiterlesen