Neue Bergbahn „Diablerets Express“ im Kanton Waadt

Ganz neu im Kalender der Skitouren-Läufer wird Diablerets 3D vom 02. bis 03 März 2019 stattfinden.

Das Skigebiet von Diablerets seit Saisonbeginn über die neue 10er-Gondelbahn „Diablerets Express“ mit einer Transportkapazität von 2.500 Personen pro Stunde. In nur sechs Minuten und 30 Sekunden geht es direkt ins Skigebiet Le Meilleret, welches auch neu jeden Mittwoch, Freitag und Samstag eine beleuchtete Piste für Nachtski und Nachtschlittern bietet. © Fotos: Dominique Schreckling, Les Diablerets

Neue Küchencrew am Start

v.l.n.r.: Sebastian Titz, Amanda Wassmer Bulgin, Sven Wassmer, Andy Vorbusch und Benedikt Gerster, c.: Grand Resort Bad, Ragaz AG, Beat Mumenthaler

Der Schweizer Spitzenkoch Sven Wassmer und seine Frau, die Sommelière Amanda Wassmer Bulgin, haben ihre Arbeit im Grand Resort Bad Ragaz aufgenommen. Ab Juli 2019 begrüssen Sven Wassmer und sein Team die ersten Gäste in den beiden neuen Restaurants des dann rundumerneuerten Grand Hotel Quellenhof. Als Sous-Chef wird der 27-jährige Benedikt Gerster als rechte Hand von Sven Wassmer im Signature-Restaurant amten. Schon im „7132 Silver“ im 7132 Hotel in Vals waren die beiden ein eingespieltes Team. Die Patisserie verantwortet Andy Vorbusch, ehemaliger Chef Patissier im The Dolder Grand in Zürich und Deutschlands „Patissier des Jahres 2007“. Sebastian Titz vervollständigt das Team. Als ehemaliger Küchenchef im Hotel Villa Honegg hat er selbst schon auf 14-GaultMillau-Punkte-Niveau gekocht und kennt die Wünsche anspruchsvoller Gäste genau. Er wird für Sven Wassmer die Küche des Health-Restaurants leiten. Das exklusive Kulinarik-Angebot wird von Amanda Wassmer Bulgins umfangreichen Weinkenntnissen abgerundet. Die Ehefrau von Sven Wassmer befindet sich derzeit im Stage 2 des Master of Wine-Studiums, das als die anspruchsvollste Wein-Ausbildung der Welt gilt.

Bis der Hotelgast in den Genuss der beiden neuen Restaurants kommt, braucht es noch etwas Geduld. Ab Ende Januar bis Ende Juni 2019 wird das Grand Hotel Quellenhof rundumerneuert. Die Eröffnung des neuen Restaurant-Konzeptes von Sven Wassmer ist auf Anfang Juli 2019 geplant.

700 Sterne für ST. Gallen

Ende November verwandelt sich die Stadt St.Gallen in ein Meer aus Lichtern. Rund 700 Sterne tauchen wieder den Weihnachtsmarkt, Plätze und Gassen in ein magisches Licht. Die Sterne sorgen vom 30. November bis zum 23. Dezember 2017 wieder für ein adventliches St.Gallen und laden zum gemütlichen Flanieren durch den Christkindlimarkt ein. Weiterlesen

Die Swiss Deluxe Hotels

as Hotel Bellevue Palace Bern. Copyright: BELLEVUE PALACE Bern

as Hotel Bellevue Palace Bern. Copyright: BELLEVUE PALACE Bern

Die 41 luxuriösen Fünf-Sterne-Häuser der Swiss Deluxe Hotels schaffen es, jahrhundertealte Tradition mit dem Zeitgeist zu verbinden. In diesem Jahr laden sie bereits zum vierten Mal zur „Swiss Deluxe Hotels Golf Trophy“ ein. Das Hotel Splendide in Lugano feiert sein 130-jähriges Jubiläum, und am Neuenburgersee können Gäste des Hotels Beau-Rivage in einer Borel-Suite übernachten. Kunstliebhaber werden sich im neu gestalteten Hotel Eden Roc in Ascona wohlfühlen. Weiterlesen

Neuer Gotthard Panorama Express (vormals Wilhelm Tell Express)

Gopex Fotoshooting, Gotthard Panorama Express, aufgenommen am 3. Oktober 2016 in Fl¸elen. (SBB/Gian Vaitl)

Mit der Inbetriebnahme des Gotthard Basis Tunnels wird parallel ein neuer Panoramazug eingeführt: Der Gotthard Panorama Express. Dieser beinhaltet die Fahrt mit dem Dampfschiff von Luzern nach Flüelen mit direktem Anschluss auf den Panoramazug über die Gotthard- Panoramastrecke nach Bellinzona oder umgekehrt. Die Zugfahrt wird mit speziellen Erlebnissen ergänzt und Informationen zu Mythos und Geschichte angereichert. Der heutige Wilhelm Tell Express macht damit einem aufgebesserten Angebot Platz. Weiterlesen

Bei Vollmond mit der Rhätischen Bahn durch die verschneite Gebirgs- und Gletscherwelt

Ob mit der alten Dampfschneeschleuder oder in den modernen Fahrzeugen des Alvra-Gliederzuges – die Rhätische Bahn ist auch im Winter durch weiße Landschaften, Schneegestöber und vorbei an vereisten Seen faszinierend anders unterwegs. Die nächtliche Sonderfahrt startet in St. Moritz und führt vorbei am ewigen Eis des Morteratschgletschers und am Lago Bianco bis nach Alp Grüm. Weiterlesen