Zeit & Wein – Quadriga 2018 – Meisterstück der Extraklasse

Alles hat seine Zeit, alles braucht auch seine Zeit, alles hat seinen Pries! Seit 2006, präsentiert die Askania Ag jedes Jahr ein neues Uhrenmodell der Quadriga-Reihe mit besonderen Funktionen und einer strengen Limitierung, die immer der Jahreszahl des Unternehmens entspricht. Sie ist eine Hommage an das Brandenburger Tor: Deutschlands bekanntesten Wahrzeichen. In diesem Jahr ist dem Schöpferkollektiv unter der Leitung von Leonhard Müller, dem Vorstandsvorsitzenden der ASKANIA AG das Meisterstück der Berliner Uhrenmanufaktur gelungen, die damit auch ein Stück Uhrengeschichte schreibt: die Jahrgangsuhr QUADRIGA 2018 macht eine historische Borduhr zur Armbanduhr. „Wir wollten eine Uhr auf den Markt bringen“, so Leonhard R. Müller, „die sich nicht nur marginal von anderen Uhren unterscheidet.“ – Genauso wie die diesmal präsentierten Weine – Aus der Südsteiermark gab es bestes Weinhandwerk vom Weingut Elsnegg, vertreten durch Wolfgang Elsnegg-Dilsky und aus dem Burgenland von Jörg Bretz. Er präsentierte köstlichen Rotwein aus dem Jahre 2011.

Weiterlesen

Moritz Grossmann kommt mit ATUM

Die Modelllinie ATUM verkörpert in allen Varianten pure Uhrmacherkunst. Jedes Modell setzt einen speziellen und unverwechselbaren Akzent. Zum Jahresbeginn 2017 präsentiert Grossmann die ATUM Email mit einer extravaganten Zifferblatt-Gestaltung. Das zweiteilige Zifferblatt ist weiß emailliert, die Skalierung und Ziffern sind schwarz gedruckt, die römisch XII ist passend zum Armband königsblau gedruckt. Emaillierte Zifferblätter wurden für wertvolle Taschenuhren verwendet und kommen bei Armbanduhren höchst selten zum Einsatz. Kenner schätzen den einzigartigen Oberflächenglanz von Email, der durch keine Lackierung imitiert werden kann. Weiterlesen

Zeit & Wein 2014 im Kempinski Hotel Bristol

14„Die Zeit war reif“  – Wieder kam Zeit und kam auch Wein.  Die nun schon legendäre Veranstaltung der Berliner Askania AG, die in diesem Jahr zum 10. Male stattfand, lockte wieder viel  Berliner Prominenz, Fans und Freunde der Berliner Uhrenschmiede ins Berliner Kempinskis Hotel am Kudamm. Die Erzeugung eines guten Weines hat viel mit der Fertigung einer schönen Uhr zu tun: Man braucht Zeit und Geduld, so das Motto des Abends zur Präsentation der Quadriga 2014. Der Vorstandsvorsitzende der Askania AG, Leonhard R. Müller betonte, dass die „Quadriga 2014“ nicht nur ästhetisch etwas Besonderes sei, denn mit dem handgefertigten Duograph (limitiert auf 143 Stück), der aktuellen Hauptstadtuhr, sei man zuverlässig auf der Höhe der Zeit. Weiterlesen

Uhrenmuseum in La-Chaux-de-Fonds hat 40-jähriges Jubiläum

Uhrenmuseum in der UNESCO-Welterbe-Stadt La-Chaux-de-Fonds 40-jähriges JubiläumEinen umfassenden Einblick in die verschiedenen Epochen der Uhrenindustrie und die Geschichte der Zeitmessung gibt das internationale Uhrenmuseum in La-Chaux-de-Fonds. Das überwiegend unterirdische, preisgekrönte Gebäude ist mit rund 4000 Exponaten das größte auf Uhren spezialisierte Museum der Welt. In kugelförmigen Vitrinen, die aus dem Boden zu wachsen scheinen, glänzen dort Luxusobjekte zum Träumen, edle Chronometer, Taschenuhren mit Tourbillon, Standuhren, Wecker – Zeitmesser in allen Variationen. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Bauwerkes zeigt eine aktuelle Sonderausstellung unter dem Motto „Time sweet Time“ mit 40 Stationen eindrucksvoll die Verbindung von Kunst, Technik und Erfindergeist (bis 11. Januar 2015). Weiterlesen

Hollywood-Star adelt Askania

Askania Award 2014/ Es gibt eine der limitierten QUADRIGA 2010 ArmbanduhrenSeit sechs Jahren gilt der Askania Award als der Filmpreis im Vorfeld der Berlinale,  er wurde in diesem Jahr im Kempinski Hotel Bristol an das künstlerisches Ausnahme-Talent Armin Müller-Stahl verliehen. Neben einer beeindruckenden Schauspielkarriere in Deutschland, Europa und Hollywood ist er ebenso erfolgreich als Musiker, Maler und Schriftsteller. Dieser Preisträger 2014 brachte einen Hauch Hollywood  mit und adelte damit den  Veranstalter, die Laudatio für ihn hielt Schauspieler Ben Becker. Müller-Stahl in seiner Erwiderung darauf: „Ich habe nicht nur viel über mich erfahren, sondern auch viel über dich!“ Weiterlesen

Manufaktursterne für handverlesene Gäste – Wein & Zeit 2013

WUZ 2013 /1Jedes Jahr präsentiert die ASKANIA AG ein neues Uhrenmodell der Quadriga-Reihe mit besonderen Funktionen und einer strengen Limitierung als Hommage an das Brandenburger Tor − dem Berliner Wahrzeichen der Hoffnung, Überwindung und Wiedervereinigung. Zeitlose Werte, denen sich die ASKANIA AG verpflichtet hat. Der Vorstandsvorsitzende  der Askania AG, Leonhard R. Müller präsentierte diesmal das neue Jahrgangsmodell im „Kempinski Hotel Bristol Berlin“. Dazu hatte Georg Prinz zur Lippe die Weine seines Gutes Schloss Proschwitz mitgebracht. Das größte private Weingut Sachsens gilt seit Jahren als Vorzeigebetrieb, das Gut wurde bereits 1996 als einziges sächsisches Mitglied in den Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) aufgenommen. Die  Weine von Schloss Proschwitz sprechen für sich selbst und zwar qualitativ auf höchstem Niveau. Weiterlesen