Neuer Küchenchef Rocco Forte Hotel de Rome

Davide Mazzarella

Davide Mazzarella (31) zeichnet für das kulinarische Konzept des Fünf-Sterne-Superior-Hotel am Bebelplatz und das hauseigene Restaurant LA BANCA verantwortlich.
Davide Mazzarella ist gebürtiger Italiener und entdeckte seine Liebe zum Kochen in seiner Heimat im Familienbetrieb auf Anacapri im Golf von Neapel. Dort besuchte er auch die Fachhochschule für Gastronomie- und Hotellerie „IPSSAR Axel Munthe“. Seine ersten beruflichen Erfahrungen sammelte Mazzarella im Anschluss als Commis de Cuisine im Restaurant “La Fontelina” ebenfalls auf Capri.
2006 kam Davide Mazzarella nach Deutschland, wo er in verschiedenen italienischen Restaurants unter anderem im Moreno Carusi als Koch arbeitete. Anschließend zog es Mazzarella ins Ausland nach Österreich, Kitzbühel und von dort nach Japan, wo er für das Catering-Unternehmen CAPRI tätig war. Nach einem Zwischenstopp als Chef de Partie im Fünf-Sterne Hotel JK Place Capri, das zu den Small Luxury Hotels oft he World (SLH) gehört, kehrte er nach Berlin zurück. 2010 ging Mazzarella als Sous Chef ins Restaurant Malatesta am Gendarmenmarkt und wurde dort schon nach sechs Monaten zum Küchenchef befördert. Ende 2013 startete Davide Mazzarella seine Karriere im Hotel de Rome als Chef de Partie und stieg zwei Jahre später zum Executive Sous Chef auf.

11. Auflage der Ski-WM der Gastronomie

Wieder Medaillenjagd im Schnee: Am 10. und 11. April 2019 heißt es für Gastro-Mitarbeiter bei der 11. Auflage der Ski-WM der Gastronomie raus aus Küche, Rezeption oder Schankraum und ab auf die Piste. Austragungsort der elften Auflage der Ski-WM der Gastronomie ist auch in diesem Jahr die berühmte Idalp in Ischgl.

Idalp April 2018

Auf dem Pflichtprogramm der Weltmeister-Anwärter: Riesenslalom. Und das möglichst schnell. Dabei treten die Teilnehmer an zwei Wettbewerbstagen in den Kategorien „Hoteliers, Gastronomen,Köche, Hotelmitarbeiter, Hotelfachschüler und Gäste“ (10.4.) sowie „Sommeliers, Barkeeper, Kellner, Winzer und Zulieferer“ (11.4.) in zwei Durchgängen im Riesentorlauf gegeneinander an. Abschluss und Highlight des sportlichen Wettkampfs ist die Sieger-Party, bei der in der Vergangenheit bereits namhafte Showstars wie Jürgen Drews oder die Disco Boys mit ihrem Show-Programm begeisterten. 

Die Anmeldung zur Ski-WM ab sofort unter:

www.ski-wm-der-gastronomie.de

Anmeldeschluss ist der 5. April 2019.

8. eat! berlin bringt die Hauptstadt zum Kochen

An elf eat! berlin Festivaltagen werden bei rund 70 Veranstaltungen an fast ebenso vielen Orten weit über 70 Köchinnen und Köche am Herd stehen.
Insgesamt sind diese mit 130 Hauben / 700 Punkten im Gault&Millau und 60 Michelin-Sternen ausgezeichnet.  Neben den besten Köchen der Hauptstadt, darunter Tim Raue, Sebastian Frank, Michael Kempf, Marco Müller und Hendrik Otto, hat eat! berlin 2019 viele herausragende Gäste: Christian Bau, Tristan Brandt, Christoph Rüffer, Jörg Sackmann, um nur einige zu nennen. Aus Slowenien kommt Ana Ros, aus Israel Tom Franz und Meir Adoni, aus Österreich Heinz Reitbauer und aus der Schweiz ein Überraschungsgast. Neu ist Vevolution: Weiterlesen

Neuer Küchenchef Christoph Kunz

Heute eröffnet das neue Restaurant „Alois“ mit Küchenchef Christoph Kunz. Im 1. Stock des Dallmayr Stammhauses in München präsentiert Kunz dort eine produktorientierte Spitzenküche im zeitgemäßen Ambiente.Christoph Kunz, der 2017 bei den renommierten Rolling Pin Awards zum Souschef des Jahres gewählt wurde, bringt dabei Erfahrungen aus den besten Küchen Europas mit. Unter anderem stand der 32-jährige Küchenchef des Alois im 1*-Restaurant von Alain Ducasse Le Jules Verne sowie in den 3* Restaurants von Joachim Wissler und Andreas Caminada am Herd. Zuletzt als Souschef bei Diethard Urbansky (2*). Im Restaurant Alois kann Kunz als Küchenchef künftig seine ganze Kreativität einbringen. Sein Küchenstil ist ebenso leicht wie zugänglich und bewegt sich dabei doch immer auf höchstem Niveau.  Weiterlesen

17. Lausitzer Fischwochen

Vom 22. September an laden 35 Partner – 10 Teichwirtschafts- und Fischzuchtbetriebe, 19 Gasthäuser und Restaurants sowie 6 weitere Einrichtungen, Gästeführer und Naturschutzeinrichtungen – auch 2018 wieder Naturfreunde und Liebhaber regionaler Fischgerichte ein, die Oberlausitz zu entdecken, zu erleben und zu genießen. Zahlreiche Veranstaltungen rund um den Lausitzer Fisch, insbesondere den Karpfen, kreative Fischgerichte und viele weitere interessante und abwechslungsreiche Angebote halten die Partner im Zeitraum der Lausitzer Fischwochen bereit. Weiterlesen

prism – ein neues Restaurant in Berlin

C.: Samantha Sin

Gal Ben Moshe wird im kommenden Herbst sein neues Restaurant prism in der Charlottenburger Fritschestraße 48 eröffnen. Nachdem der mit 16 Punkten im Gault Millau ausgezeichnete Küchenchef sein Restaurant in der Uhlandstraße aufgrund von Genehmigungsschwierigkeiten infolge erforderlicher Umbauten aufgeben musste, geht er in den neuen Räumen im Herzen West-Berlins mit neuem Namen an den Start. prism, so heißt das neue Restaurant. Gal Ben Moshe dazu:  „Meine Küche ist geprägt von zahlreichen Eindrücken und Einflüssen dieser quirligen, spannenden Metropole, die mich von Anfang an so in ihren Bann gezogen hatte. Mit den Jahren kam mein Gefühl von Heimat hinzu, meine Idee einer modernen arabisch-metropolitanen Küche.“ Weiterlesen