Masseto 2016 ist da

Hier werden von jedem Jahrgang wenige Flaschen wie ein Schatz in einer Art Edelstahlwiege gehütet.

Ein Bilderbuchjahrgang hat es geschafft, die Einzigartigkeit des Hügels, von dem er stammt, einzufangen und vollendet zum Ausdruck zu bringen. Das Jahr 2016 erwies sich als großartig mit reichlich Sonnenschein und der richtigen Menge Regen, die eine perfekte Traubenreife begleitete. Nachdem das ausgezeichnete Phenolpotenzial der Trauben und die ausgewogene Zucker-Säure-Balance festgestellt worden waren. Heute kann der Masseto, auch auf einen eigenen Weinkeller zählen, von dem von Außen nur der Traubenempfangsbereich und ein Bauernhaus namens Casa Masseto zu sehen sind. Im Zentrum des Weinkellers befindet sich Masseto Caveau, die historische „Bibliothek“ des Weinguts.

Veröffentlicht unter News, Savoir vivre, Wein & Co. | Hinterlasse einen Kommentar

Nico Rosberg wird Markenbotschafter der Kempinski Hotels

Auch die Mehrheitseigner der Kempinski Hotels aus Bahrain zeigen sich von der Partnerschaft begeistert.

Formel 1® World Champion Nico Rosberg ist ab sofort Markenbotschafter der Kempinski Hotels. Der Vertrag mit dem beliebten Motorsport Star wurde gestern mit Martin R. Smura, Chief Executive Officer der Kempinski Hotels und Vorsitzender des Vorstands der Kempinski AG, im Rahmen einer Feierlichkeit im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München, unterzeichnet. Auch die Mehrheitseigner der Kempinski Hotels aus Bahrain zeigen sich von der Partnerschaft begeistert.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreicher Jahrgang – 15. Zeit & Wein

Alles hat seine Zeit, auch Berlin! Auf einer kulinarischen französischen Rundreise präsentierte Askania seine Jahrgangsuhr, die Quadriga 2019 – begleitet vom französischen Weingut MARRENON Vignobles en Luberon aus dem pittoresken Hinterland der Provence im südlichen Rhônetal, dessen Weinberge ausschließlich im Naturpark Luberon liegen. Die neue Quadriga ist wieder ein Meisterstück exzellenter Uhrmacherkunst verbunden mit raffinierten Komplikationen in einem stilvollen Design, ein wahrhaft gelungener Jahrgang der Macher um Askania Chef Leonhard R. Müller. Eine Uhr von hoher Ästhetik, die auch schon an diesem Abend ihre Liebhaber fand. Gangreserve und eine zweite Zeitzone geben ihr den besonderen Reiz und machen sie zum tragbaren Schmuckstück der besonderen Art. Für die kulinarische Umrahmung des Abend sorgte die 6. Etage des KaDeWe mit auserlesenen Leckereien. Musikalisch Begleitung gab es durch Thomas Fedorowitz und sein Trio, das mit viel typischer Musik von der Seine, die Gäste des Abend, so manches Mal berührte.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Gran Hotel Bristol by Kempinski

Eines der Highlights dieses neuen Hotels wird zweifellos die Tapas Bar sein.

Mit einem dritten Hotel auf der Karibikinsel Kuba erweitert Kempinski Hotels seine Präsenz in Havanna und in The Americas. Die europäische Luxushotelgruppe hat erneut einen Managementvertrag mit der Grupo de Turismo Gaviota SA, Eigentümer des erfolgreichen Gran Hotel Manzana Kempinski La Habana und des bald zu eröffnenden Cayo Guillermo Resort Kempinski, unterzeichnet. Das neue Gran Hotel Bristol by Kempinski wird voraussichtlich Ende des Jahres, die ersten Gäste empfangen. Mit einer mehr als 100-jährigen Geschichte ist das Gran Hotel Bristol eine vollständige Restaurierung eines historischen Gebäudes und eines ehemaligen Hotels, in dem die pulsierende Künstlerszene Havannas in den 1930er und 50er Jahren Zeit mit Tanzen, Feiern und Musik verbrachte und in dem kubanische Händler einmalig einen „eintägigen kostenlosen“ Aufenthalt zu gut hatten.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Berliner Meisterkoch 2019

Kontrastreich, spannend, wild nennt er seine Küche

Der Meisterkoch des Jahres 2019 in der Hauptstadt ist Björn Swanson aus dem Restaurant „GOLVET“. Der Titel „Aufsteigerin des Jahres 2019“ geht an Sophia Rudolph vom Restaurant „Panama“. In der Kategorie „Berliner Gastgeber 2019“ ist die Wahl der Jury auf Mathias Brandweiner aus dem Restaurant „POTS“ gefallen. Das „Berliner Szenerestaurant 2019“ ist in diesem Jahr die „FREA“. Der „Berliner Kiezmeister 2019“ ist das Domberger Brot-Werk aus Moabit. Bernhard Moser, Initiator des eat! berlin DAS FEINSCHMECKERFESTIVAL, ist „Gastronomischer Innovator 2019“.

Veröffentlicht unter News, Savoir vivre | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

David Posey kocht für Finnair

Poseys Signature Menu für Finnair ist von seiner skandinavischen Herkunft inspiriert – seine Mutter ist Dänin.

Der Chefkoch des Restaurants Elske in Chicago hat in Kooperation mit Finnair nordisch-inspirierte Gerichte kreiert, die ab sofort in der Business Class auf allen Langstreckenflügen ab den USA nach Helsinki verfügbar sind.  David Posey und seine Frau Anna eröffneten das Restaurant Elske im Jahr 2016 in Chicago, nachdem David zuvor in einigen der renommiertesten Restaurants Chicagos gearbeitet hat. Sie schufen mit Elske – dänisch für Liebe – ein modernes amerikanisches Restaurant mit skandinavischen Einflüssen, in dem sie geschmackvolle nordische Küche anbieten. Das Restaurant genießt in den USA große Anerkennung. In den Jahren 2017 und 2018 wurde dem Ehepaar je ein Michelin-Stern verliehen. Poseys Signature Menu für Finnair ist von seiner skandinavischen Herkunft inspiriert – seine Mutter ist Dänin. David Poseys Signature Menü ist ab sofort auf Finnair-Flügen, die von den Vereinigten Staaten starten, erhältlich. Die Zusammenarbeit läuft bis März 2021.

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar