Buchpreis für Helga Schütz

Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. vergab in diesem Jahr ihren renommierten Preis, Corona bedingt, gleichzeitig für 2020 und 2021 auf der Buga21 in Erfurt. Der Preis der Jury für 2021 geht an Helga Schütz und ihren Titel: „Von Gartenzimmern und Zaubergärten“, erschienen im Berliner Aufbau Verlag. Die ehemalige Defa-Drehbuchautorin erzählt mit der Souveränität einer Naturliebhaberin, die seit ihrer Jugend weiß, dass ein Garten nicht von Natur aus hübsch und anmutig, sondern stets auch anstrengend und fordernd ist, in diesem Buch in poetischen Kolumnen über das Gärtnern.

ISBN 978-3-351-03475-7

Veröffentlicht unter News | Schreib einen Kommentar

Mit Genuss durch die Berge

Foto:Thomas Devard – Massif des Vosges

Die Bauerngasthöfe, „Fermes Auberges“ im Vogesen-Massiv sind genau der rechte Ort, um das Leben der Landwirte und die hervorragende regionale Gastronomie kennen zu lernen. Rund um die Höfe erstrecken sich Wanderwege zwischen drei bis 8 Kilometern, um die reizvolle Natur mit den Bergweiden zu durchstreifen. Die kleinen Wanderungen über Hochweiden, durch Buchenwälder oder zu malerischen Bergseen dauern eine bis viereinhalb Stunden. Das Wanderniveau leicht bis mittel eignet sich auch für Familien mit Kindern. Ob beim traditionellen „Siesskas“, hausgemachten „Knepfle“ oder einem deftigen „Melkeressen“, gastronomische Entdeckungen an den Tischen der „Fermes-Auberges“ sind ebenfalls stets ein Erlebnis.
Wanderungen auf Outdooractive

Veröffentlicht unter Food, News, Savoir vivre | Schreib einen Kommentar

1. Sommerfest in der Rotisserie Weingrün

Seine legendären Feste im Restaurant Aigner und im Alten Zollhaus sind Geschichte. Herbert Beltle feierte in diesem Jahr seinen Geburtstag mit Freunden und Gästen im Beltles Rotisserie, an der Gertraudenbrücke in Berlins Mitte, mit einem Sommerfest der besonderen Art. Herbert rief und rund 150 Gäste, darunter viel Berliner Prominenz – kamen, die er liebevoll seinen „festen Stamm“ zur Begrüßung nannte. Er und sein Küchenchef Maikel Gööck boten wieder Kulinarisches vom Feinsten und vom Flammenwandgrill: passend dazu Weine aus seinem Weingut Horscher. Der Weinbaubetrieb Horcher in Kallstadt / Pfalz wurde 2005 von ihm mit dem Ziel gegründet, gute und reine Weine zu produzieren. Die Ergebnisse im Glas sind der beste Beweis dafür!

Veröffentlicht unter News | Schreib einen Kommentar

Mach’s gut Bio!

Alfred Biolek: Ein Freund ist heute im Alter von 87 Jahren gestorben. Er gilt als einer der Pioniere der Talk- und Kochshows in Deutschland. Unvergessen u.a. seine Koch-Talk-Show „Alfredissimo -Kochen mit Bio “ (1994-2007). Lesenswert auch immer seine Kochbücher. Danke und mach’s gut Alfred!

Veröffentlicht unter Food, Medien, News | Schreib einen Kommentar

Wieder eine neue Kochsendung: Böhmermann kocht jetzt

Foto: ZDF/Ben Knabe

Nach Kerner, Lafer, Lichter, diesmal ist es Jan Böhmermann der im ZDF die Töpfe angreift. Am Samstagabend ist bei ZDF Neo erstmals seine neue Sendung „Böhmi brutzelt“ zu sehen, in der der Moderator mit wechselnden Gästen Essen zubereiten und plaudern will . „Ich werde kochen, was ich kochen kann. Das ist nicht viel, denn ich bin ja zum Glück kein Profi, sondern nähere mich Kochen lieber von der praktischen Seite. Ich freue mich auf die Lieblingsgerichte meiner Gäste, und ich interessiere mich einfach dafür, wer was warum gerne kocht und isst“, so Jan Böhmermann. „Böhmi brutzelt“ wird wöchentlich ab 23. Juli in der ZDF-Mediathek abrufbar sein.

Veröffentlicht unter Medien, News | Schreib einen Kommentar

**Restaurant Horváth eröffnet nach Umbau

Nach einem Umbau präsentiert das 2-Sterne-Restaurant Horváth die Historie des ganz besonderen Ortes am Paul-Lincke-Ufer 44a. Ab sofort ist dann dort das einst verschollene Werk des Berliner Künstlers Jim Avignon aus dem Jahr 2004 im Horváth wieder zu sehen und wurde durch den Künstler selbst sogar erweitert. Am 19. August 2021 um 19 Uhr wird Jim Avignon wird bei einem Sektempfang Einblicke zu seinem Werk geben. Während des anschließenden Live-Paintings serviert Sebastian Frank mit seinem Team sechs Gänge mit passenden Weinen und Wasser für 260 Euro pro Person. Das Restaurant Horváth ist dienstags bis sonntags von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr geöffnet.

Veröffentlicht unter News, Savoir vivre | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar