Bhutan: Insights into a Unique Community

Tibet Kolloquium mit Azade Toygar an Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften Zentralasien-Seminar, Dienstag, 13. Juni 2017 , 18.00 Uhr Invalidenstr. 118, Raum 315. Located in the hills of Samtse district in southwest Bhutan, the Lhokpu are assumed to be one of the oldest ethnolinguistic populations inhabiting the Buddhist kingdom. Five small Lhokpu communities have long maintained their original traditions, that focus mainly around autochthonous deities. Weiterlesen

Buddhism in Buryatia: Tibetan, Mongolian or Buryat one?

Tibet/Mongolei Kolloquium: Donnerstag, 15. Januar 2015. The Russian Federation is the one and only Eurasian country where Buddhism is recognized as one of the so-called traditional religions of Russia along with the Russian Orthodox Church, Islam and Judaism. Buddhism diffused among Buryats more than 300 years through missionary activity of Tibetan, Mongolian and Buryat lamas. At the beginning of the 20th century the total population of Trans-Baikalia were Buddhists and 10% of Pre-Baikalian Buryats, there were 46 Buddhist monasteries and 16 000 lamas, one lama to the 13-15 Buryats. Weiterlesen

Shangri-La Hotels and Resorts eröffnet im April 2014 erstes Haus in Tibet

Lhasa Das auf 3.650 Metern gelegene Fünf-Sterne-Hotel mit seinen 289 Zimmern würdigt die tibetische Kultur mit all ihren Facetten. Davon zeugen, neben der für Shangri-La typischen Gastfreundschaft, das prächtige und eigens handgefertigte Eingangstor, die Gärten und das Dekor. Als einziges Hotel der Stadt bietet das Shangri-La Hotel, Lhasa eine Oxygen Lounge in der Gäste sich bei Reflexzonenbehandlungen bequem akklimatisieren. Weiterlesen

Parlamentswahl in Bhutan

Bhutan 2Knapp 400.000 Einwohner des zwischen Indien und China gelegenen Staates im Himalaya waren aufgerufen, ihre Stimme für eine von vier zur Wahl stehenden Parteien abzugeben.Wie die Wahlkommission in der Hauptstadt Thimphu mitteilte, wurde die Regierungspartei Druk Phuensum Tshogpa (DPT) mit 44,5 Prozent der Stimmen im ersten Durchgang erneut stärkste Kraft, gefolgt von der oppositionellen Volksdemokratischen Partei (PDP), die 32,5 Prozent erhielt. Weiterlesen

9. Rinpoche gastiert im Amanjiwo, Java

Das Amanjiwo auf Java wird die Ehre haben, im Frühsommer einen der höchsten Würdenträger der buddhistischen Welt willkommen zu heißen: Vom 1. bis 22. Juni 2013 ist in dem Luxusresort Seine Eminenz der 9. Neyphug Trülku Rinpoche aus Bhutan zu Gast. Rinpoche ist ein tibetanischer Ehrentitel, der für einen herausragenden Repräsentanten der Strömung des Vajrayana-Buddhismus verwendet wird. Übersetzt bedeutet Rinpoche „Kostbarer“, während Trülku für „lebender Buddha“ steht. Der Rinpoche gilt als einer der größten lebenden Lehrer Bhutans und einer der sieben spirituellen Söhne des Großen Terton, Pema Lingpa. Weiterlesen

Tibet Kolloquium: 15. Feb. 2012

Die infrastrukturelle, ökonomische und soziokulturelle Bedeutung von Wasserstraßen auf dem tibetischen Hochland, so das Thema des Tibet Kolloquiums am Mittwoch, 15. Feb. 2012, 18.00 Uhr, Invalidenstr. 118, Raum 507, (Zugang über Schlegelstraße 26), (S-Bahn Nordbahnhof, U6 Naturkundemuseum) in Berlin. Weiterlesen