17. Lausitzer Fischwochen

Vom 22. September an laden 35 Partner – 10 Teichwirtschafts- und Fischzuchtbetriebe, 19 Gasthäuser und Restaurants sowie 6 weitere Einrichtungen, Gästeführer und Naturschutzeinrichtungen – auch 2018 wieder Naturfreunde und Liebhaber regionaler Fischgerichte ein, die Oberlausitz zu entdecken, zu erleben und zu genießen. Zahlreiche Veranstaltungen rund um den Lausitzer Fisch, insbesondere den Karpfen, kreative Fischgerichte und viele weitere interessante und abwechslungsreiche Angebote halten die Partner im Zeitraum der Lausitzer Fischwochen bereit. Weiterlesen

Maria Lehmann ist die 30. Sächsische Weinkönigin 2017/ 2018

Maria Lehmann aus Diesbar – Seußlitz hat sich unter den weiteren Kandidatinnen Katrin Hecht aus Großenhain und Maria Czerch aus Neusörnewitz durchgesetzt und wurde zur 30. Weinkönigin für das Weinanbaugebiet Sachsen gewählt. Die 28-jährige Maria Lehmann ist ausgebildete Einzelhandelskauffrau und arbeitet als Kundenberaterin in einem Versicherungsunternehmen. An ihrer Seite werden sie die beiden anderen Bewerberinnen als Weinprinzessinnen durch das neue Amtsjahr begleiten.  Weiterlesen

Kleines Bahn´l zwischen Schönheide und Stützengrün

Die Erste sächsische Schmalspurbahn wurde am 16. Oktober 1881 von Wilkau aus eröffnet. Sie fuhr bis 1977 mit fast 42 km als die längste 750 mm Schmalspurbahn Sachsens.  Von den Anfangsjahren abgesehen, in denen Loks der Gattung I K und III K zum Einsatz kamen, wurde die Strecke ausschließlich von den legendären sächsischen IV K’s befahren. Im Durchschnitt verkehrten täglich 35 Personenzüge,. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit von 20 km/h und vielen Zwischenhalten dauerte eine Fahrt vom Anfangs- zum Endpunkt über 3 Stunden. Der Personenverkehr auf dem letzten Teilstück zwischen Schönheide-Süd und Rothenkirchen war bereits mit Auslaufen des Sommerfahrplanes am 29.09.1975 eingestellt worden. Das offizielle Ende des Bahnbetriebes wurde am 30.04.1977 vollzogen, um 13.55 Uhr fuhr der letzte planmäßige Güterzug 67984 geführt von der  Lok 99 568 im Bahnhof Schönheide-Mitte ein. Weiterlesen

Zuse Museum eröffnet

In Hoyerswerda ist das Zuse-Computer-Museum eröffnet worden. Im Mittelpunkt stehen der Computerpionier Konrad Zuse und seine Erfindungen. Dazu geht es um die Entwicklung des Computers in den vergangenen acht Jahrzehnten. Zu sehen sind unter anderem Großrechner von Robotron, aber auch von Siemens und Apple.  Weiterlesen

Kraniche erleben am Rande des Spreewalds

Geheimtipp: Kraniche erleben am Rande des Spreewalds - 4. Wanninchener Kranichwoche vom 21.- 28. September Das Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen lädt vom 21.- 28. September zur 4. Wanninchener Kranichwoche ein. Naturfreunde können in dieser Woche das morgendliche Erwachen der „Vögel des Glücks“ oder ihren abendlichen Einflug in die Schlafplätze am Schlabendorfer See erleben. Kranich-Safaris in kleinen Gruppen sowie Film- und Foto-Präsentationen geben Einblick in das faszinierende Leben der eleganten Vögel. Mit einem Fest zum herbstlichen Vogelzug wird die 4. Wanninchener Kranichwoche am Samstag 21. September eröffnet. Weiterlesen

via gustica eröffnet

900Via gustica – Straße des Genusses: Einst teilten sich Sachsen und Polen den Genießer-Kurfürst und König August den Starken. Nun teilen sie sich die Genussroute via gustica. Die Oberlausitz in Sachsen und Niederschlesien in Polen werden ab sofort grenzüberschreitend im Internet vermarktet. Informationen rund um Erholung, Kulinarisches und Handwerk soll es geben, demnächst ein Online-Shop Produkte und Unterkünfte anbieten. Weiterlesen