Neuer Küchenchef Christoph Kunz

Heute eröffnet das neue Restaurant „Alois“ mit Küchenchef Christoph Kunz. Im 1. Stock des Dallmayr Stammhauses in München präsentiert Kunz dort eine produktorientierte Spitzenküche im zeitgemäßen Ambiente.Christoph Kunz, der 2017 bei den renommierten Rolling Pin Awards zum Souschef des Jahres gewählt wurde, bringt dabei Erfahrungen aus den besten Küchen Europas mit. Unter anderem stand der 32-jährige Küchenchef des Alois im 1*-Restaurant von Alain Ducasse Le Jules Verne sowie in den 3* Restaurants von Joachim Wissler und Andreas Caminada am Herd. Zuletzt als Souschef bei Diethard Urbansky (2*). Im Restaurant Alois kann Kunz als Küchenchef künftig seine ganze Kreativität einbringen. Sein Küchenstil ist ebenso leicht wie zugänglich und bewegt sich dabei doch immer auf höchstem Niveau.  Weiterlesen

Berlin: Stadtmenü in 70 Restaurants

Anlässlich der Berlin Food Week vom 17. bis 23. September stellen 70 Berliner Restaurants ihre Wochenkarte unter das Motto Roast Trip. Die Menüs sind inspiriert vom Berlin Food Week-Länderpartner USA. Vom etablierten Hotelrestaurant über Berliner Klassiker bis hin zu aktuellen Neueröffnungen und bekannten Szeneläden ist alles dabei.Die Liste aller Teilnehmer:
18, 1000 Grad, Beef Grill Club by Hasir, Belle Alliance, Bistro (im Amano Grand Central), Blend, Bricole, Brasserie am Gendarmenmarkt, Brasserie Lumière, Brasserie Kretschmar, Buddha Republic, Cecconi’s, Charlotte & Fritz, Crackers, Das Meisterstück, Eins44, Enoiteca Il Calice, Fleischerei, Gärtnerei, Gode Wind, Buchholz Gutshof Britz, India Club, Hermann’s, Jolesch, Jungbluth, Kitchen Library, Kopps, Kreuz & Kümmel, Lagalante, Le Faubourg, Lesendro, Mainly Restaurant im DRIVE. Volkswagen Group Forum, Weiterlesen

Neuer Küchenchef im Kokenhof

Seit dem 16. Juli 2018 zeichnet Ingo Bockler als neuer Küchenchef für die beiden Restaurants ‚Kokenstube‘ und ‚Kokenkrug‘ des Vier-Sterne Business Hotels Kokenhof in Großburgwedel verantwortlich. Der 54-jährige Koch verfügt über langjährige Kreativ- und Führungsverantwortung in der Spitzengastronomie. So leitete er die letzten 14 Jahre eine international renommierte Hotelrestaurantküche von Relais & Châteaux. Zuvor war Ingo Bockler bereits von 2001 bis 2004 als Küchenchef des Restaurants Merlin in Großburgwedel tätig, wo er sich 2002 einen eigenen Michelin-Stern erkochte. „Als gebürtiger Braunschweiger freue ich mich, meine Erfahrung als Küchenchef wieder für Hotelrestaurants in meiner Heimatregion einbringen zu können, die zudem einen ausgezeichneten Ruf genießen“, so Ingo Bockler. Weiterlesen

Thomas Gruber wird neuer Küchenchef im Hotelrestaurant Schlossstern

Ab 01. Juli 2018 übernimmt Gruber die Führung im Schlossstern, dem mit 5 Sternen bei A la Carte und 4 Gabeln bei Falstaff ausgezeichneten Restaurant im Falkensteiner Schlosshotel Velden am Wörthersee.  Der gebürtige Kärntner und Koch aus Leidenschaft hat sich bereits weit über die Wörthersee-Region hinaus mit seinem eigenen „Gasthaus Thomas Gruber“ einen Namen gemacht. Nun wird es für den werdenden Vater Zeit, sich auch beruflich neu zu orientieren und zu erfinden. Weiterlesen

Johannes Wäger Küchenchef der Werdenfelserei

Johannes Wäger, vor 25 Jahren in Garmisch-Partenkirchen geboren, leitet das Kochgeschehen in der Werdenfelserei. Trotz seiner jungen Jahre hat der Küchenchef schon viele spannende Stationen hinter sich – doch nun ist es Zeit, eine Küche zu leiten. „Und wo ginge das besser als in der Werdenfelserei?“, fragt er. Der Großteil der Produkte kommt aus der Region und hat Saison. Wäger kocht handwerklich exzellent, bodenständig und kreativ. Küchenkonzept des „Wurzelwerk – Küche & Kochschule“: Es wird die GustoTheke geben, die morgens und mittags geöffnet ist. Regionale Spezialitäten, zum Frühstück für die Hotelgäste mit eigenem Brot aus dem Brotbackofen sowie Milch, Joghurt, Eiern und Käse aus der regionalen Käserei. Von 12 bis 17 Uhr gibt es einen ausgedehnten Lunch mit Snacks, Salaten, Suppen und süßen Köstlichkeiten aus der Patisserie. Auch für Gäste aus der Umgebung. Weiterlesen

Deutsche frühstücken gern, aber unterschiedlich

Holiday Inn Express

Die Deutschen sind sich weitgehend einig: Ohne Frühstück geht es nicht. 86 Prozent geben an, unter der Woche regelmäßig zu frühstücken – selbst wenn es nur unterwegs ist. Das ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag von Holiday Inn Express®. Weniger Einigkeit besteht hingegen bei den Frühstücksvorlieben. 30 Prozent der Deutschen frühstücken am liebsten süß, 27 Prozent bevorzugen es dagegen deftig und pikant. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick – und die fünf Frühstücks-Typen, die sich dahinter verbergen. Weiterlesen