Neue Küchencrew am Start

v.l.n.r.: Sebastian Titz, Amanda Wassmer Bulgin, Sven Wassmer, Andy Vorbusch und Benedikt Gerster, c.: Grand Resort Bad, Ragaz AG, Beat Mumenthaler

Der Schweizer Spitzenkoch Sven Wassmer und seine Frau, die Sommelière Amanda Wassmer Bulgin, haben ihre Arbeit im Grand Resort Bad Ragaz aufgenommen. Ab Juli 2019 begrüssen Sven Wassmer und sein Team die ersten Gäste in den beiden neuen Restaurants des dann rundumerneuerten Grand Hotel Quellenhof. Als Sous-Chef wird der 27-jährige Benedikt Gerster als rechte Hand von Sven Wassmer im Signature-Restaurant amten. Schon im „7132 Silver“ im 7132 Hotel in Vals waren die beiden ein eingespieltes Team. Die Patisserie verantwortet Andy Vorbusch, ehemaliger Chef Patissier im The Dolder Grand in Zürich und Deutschlands „Patissier des Jahres 2007“. Sebastian Titz vervollständigt das Team. Als ehemaliger Küchenchef im Hotel Villa Honegg hat er selbst schon auf 14-GaultMillau-Punkte-Niveau gekocht und kennt die Wünsche anspruchsvoller Gäste genau. Er wird für Sven Wassmer die Küche des Health-Restaurants leiten. Das exklusive Kulinarik-Angebot wird von Amanda Wassmer Bulgins umfangreichen Weinkenntnissen abgerundet. Die Ehefrau von Sven Wassmer befindet sich derzeit im Stage 2 des Master of Wine-Studiums, das als die anspruchsvollste Wein-Ausbildung der Welt gilt.

Bis der Hotelgast in den Genuss der beiden neuen Restaurants kommt, braucht es noch etwas Geduld. Ab Ende Januar bis Ende Juni 2019 wird das Grand Hotel Quellenhof rundumerneuert. Die Eröffnung des neuen Restaurant-Konzeptes von Sven Wassmer ist auf Anfang Juli 2019 geplant.

11. Auflage der Ski-WM der Gastronomie

Wieder Medaillenjagd im Schnee: Am 10. und 11. April 2019 heißt es für Gastro-Mitarbeiter bei der 11. Auflage der Ski-WM der Gastronomie raus aus Küche, Rezeption oder Schankraum und ab auf die Piste. Austragungsort der elften Auflage der Ski-WM der Gastronomie ist auch in diesem Jahr die berühmte Idalp in Ischgl.

Idalp April 2018

Auf dem Pflichtprogramm der Weltmeister-Anwärter: Riesenslalom. Und das möglichst schnell. Dabei treten die Teilnehmer an zwei Wettbewerbstagen in den Kategorien „Hoteliers, Gastronomen,Köche, Hotelmitarbeiter, Hotelfachschüler und Gäste“ (10.4.) sowie „Sommeliers, Barkeeper, Kellner, Winzer und Zulieferer“ (11.4.) in zwei Durchgängen im Riesentorlauf gegeneinander an. Abschluss und Highlight des sportlichen Wettkampfs ist die Sieger-Party, bei der in der Vergangenheit bereits namhafte Showstars wie Jürgen Drews oder die Disco Boys mit ihrem Show-Programm begeisterten. 

Die Anmeldung zur Ski-WM ab sofort unter:

www.ski-wm-der-gastronomie.de

Anmeldeschluss ist der 5. April 2019.

„Best of Niederlande“ im November 2018 im Restaurant Ikarus, Hangar-7

©Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

4 Köche, 9 Michelin-Sterne: Ein niederländisches Quartett verspricht im Restaurant Ikarus im November 2018 Kulinarik auf höchstem Niveau. Dabei sind: Richard van Oostenbrugge, 212, Jannis Brevet, Inter Scaldes, Michel van der Kroft, ‚t Nonnetje und Jacob Jan Boerma, De Leest. Weiterlesen

Royal Champagne Hotel & Spa – Französische Eleganz & Raffinesse

Das Royal Champagne Hotel & Spa liegt inmitten der üppigen Weinberge, die Épernay – die Hauptstadt der Champagne – und die beiden historischen Ortschaften Champillon und Hautvillers umschließen. Hier ist die Heimat des legendären Dom Perignon.  In Form eines modernen Amphitheaters thront das Royal Champagne Hotel & Spa inmitten der Weinberge. Einst war das Anwesen eine Poststation aus dem 19. Jahrhundert, in der der Legende nach sogar König Charles X von Frankreich Zwischenstation gemacht haben soll, bevor er zu seiner Krönung nach Reims weiterreiste. Handgefertigte Möbel und raffinierte Details spenden ein behagliches Ambiente. Weite Fensterfronten, bodentief, lichtdurchflutete Räume. Auch die 49 Gästezimmer und Suiten sind hell. Überall reflektiert sich die Champagne – sei es im zarten Dekor oder in der sanften Farbgebung.   Weiterlesen

King im Hangar-7

Ursprünglich wollte Johannes King Glasbläser werden. Zum Glück hat das damals nicht geklappt. So trat er eine Ausbildung zum Koch an, entdeckte seine Leidenschaft für feinen, ehrlichen Geschmack und teilt diese heute mit seinen Gästen im Söl’ring Hof auf Sylt. Johannes King – sein Name steht für unverfälschten Geschmack. Um das zu erreichen nimmt er die Natur und die Regionalität mit ins Boot. Und so ist es kaum verwunderlich, wenn seine Lieblingszutaten aus der Nordsee, dem Watt und aus dem eigenen Garten stammen. Heimische Bauern und Händler seines Vertrauens, dass sind Partner, die ihm eine erstklassige Qualität ermöglichen.  Im Schwarzwald geboren, wuchs er mit neun Geschwistern auf einem Bauernhof in Heiligenbronn auf. Mit 15 Jahren begann seine Karriere als Koch im Ringhotel Johanniterbad in Rottweil. Weiterlesen

Neue Küchenparty an der Ostsee

Sternekoch Ronny Siewert und Steffen Duckhorn vom Kurhaus Restaurant im Grand Hotel Heiligendammhaben sich was Neues einfallen lassen: Am Samstag, 14. April 2018 feiern „Die Küchenheiligen“ Premiere im Grand Hotel Heiligendamm. Dahinter verbirgt sich eine Veranstaltung, bei der Genuss unbedingt in Bewegung bleibt. Eingeladen sind sechs der besten Köche der Region zur großen Küchenparty. Und da an diesem Abend viele Köche ausnahmsweise nicht den Brei verderben, können die Gäste genüsslich durch die kulinarischen Spitzenkreationen Weiterlesen