Norbert Niederkofler Gastkoch im Restaurant Ikarus

Norbert Niederkofler als Gastkoch im Januar 2019 im Restaurant Ikarus, Hangar-7; ©Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7 

Sein Talent für kulinarische Kreationen aus regionalen Qualitätsprodukten erbte er von seinem Vater. Von London nach Zürich, von Mailand nach München bis hin nach New York führte ihn seine Leidenschaft für das Kochen. Koryphäen wie Jörg Müller, Eckart Witzigmann und Nadia Santini zählten dabei zu seinen Mentoren. Nachdem er weite Teile der Welt bereist hatte, kehrte er in seine Heimat Südtirol zurück, wo er erst im Castel Colz arbeitete. Als Norbert Niederkofler vor über zwanzig Jahren Chef des St. Hubertus in St. Kassian in Abtei wurde, war dieses für seine internationale Klientel bekannt, die auf der Suche nach hochwertigster Haute Cuisine ist. Dem Koch erschien es sogleich absurd, seinen Gästen internationale Gerichte aufzutischen, die sie in ihrer Heimat ebenfalls geboten bekommen. Umso nahe liegender war es für ihn, authentische Südtiroler Küche mit regionalen Zutaten anzubieten. Eine nachhaltige Küche, die auf dem Prinzip des tiefgreifenden In jedem seiner Gerichte versucht er die Region, die traditionelle Landwirtschaft, die naturreine Qualität der Produkte auszudrücken und präsentiert diese mit Sorgfalt und Leichtigkeit. Sein Ziel ist es, ein komplexes Sinneserlebnis basierend auf der Natur zu kreieren – ganz nach Motto „Cook the mountain“.

www.hangar-7.com