Archiv der Kategorie: Alan Winnington

A. Winnington: Der Doppelagent

Tibet zu Beginn des 20. Jahrhunderts: ein von einheimischen Feudalcliquen geschwächtes Land, unter chinesischer Vormundschaft vegetierend, den Machthabern des zaristischen Russlands ebenso ins Auge stechend wie denen der britischen Krone – beide trachten, das Land unter ihren Einfluss zu bringen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alan Winnington | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Buch mit brennender Aktualität: „Alan Winnington: Der Himmel muß warten“

Seit dem Putschversuch der tibetischen Aristokratie im Jahre 1959 ist erst kurze Zeit verflossen. Da viele der am Aufruhr Beteiligten heute noch leben, muß an dieser Stelle ausdrücklich darauf verwiesen werden, daß jegliche Ähnlichkeit zwischen Gestalten dieses Buches und noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alan Winnington | Hinterlasse einen Kommentar