Auszeichnung für Tasca d’Almerita

Tasca d’Almerita gehört zu den 24 Weingütern weltweit, darunter drei aus Italien, die mit dem “Robert Parker Green Emblem 2021” ausgezeichnet wurden. Tenuta Regaleali, der Hauptsitz des Unternehmens, ein 500 Hektar großes Anwesen im Herzen Siziliens, befindet sich seit 1830 im Besitz der Familie. Hier demonstrierte Graf Lucio Tasca d’Almerita Ende der 1970er Jahre als erster, dass Sizilien Weine auf internationalem Niveau erzeugen kann, die mit den besten Jahrgängen aus Europa und der Neuen Welt mithalten können. Zeitgleich mit der Auszeichnung präsentiert Tasca d’Almerita die 10. Ausgabe des jährlichen Nachhaltigkeitsberichts. Das Dokument mit den im Jahr 2020 gesammelten Daten zeigt die im Laufe der Jahre erzielten Verbesserungen und bietet nicht nur ein Bild der Unternehmensrealität, sondern auch einen Einblick in die Situation in Sizilien, da die zugehörigen fünf Weingüter in den für den Weinbau am besten geeigneten Gebieten der Region liegen.

Dieser Beitrag wurde unter News, Wein & Co. abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.