Chengdu wirbt in Berlin um deutsche Touristen und Investoren

Das Chinesische Neujahrsfest 2019 ist am 5. Februar 2019. Es beginnt das Jahr des Erd-Schweins.

Chengdu: Die Hauptstadt Sichuans gilt als wichtigste Metropole im Westen der Volksrepublik. Die viert größte Stadt des Landes mit über 14 Millionen Einwohnern ist auch die Heimat der Pandas. Die Stadt zählt laut der Staatlichen Chinesischen Tourismus-Behörde und der World Tourism Organization der Vereinten Nationen zu den zehn attraktivsten Reisezielen Chinas. Außerdem gehört Chengdu zu den „Gourmet-Städten“ der UNESCO. Die Metropole wirbt mit dem Slogan: Chengdu – „Stadt des Überflusses – Einmal dort, will man nie mehr fort.“ Im Chinesischen Kulturzentrum Berlin präsentierte sich die Stadt im Rahmen des diesjährigen Chinesischen Neujahrsfestes, welches am Potsdamer Platz in Berlin zum sechsten Mal mit Kunst, Kulinarik und Kultur gefeiert wurde.

Thomas Munko vom The Ritz-Carlton, Berlin ist „Concierge des Jahres“

Der derzeit beste Vertreter der Zunft der  Concierges wurde jetzt von der britischen Fachzeitschrift „hotel management international“ zum „Concierge of the Year 2010“ ernannt: Thomas Munko, Chef Concierge des The Ritz-Carlton, Berlin. Bereits seit Eröffnung des Hauses am Potsdamer Platz kümmert er sich um die Belange der Gäste aus aller Welt – seit 2005 als Chef Concierge zusammen mit seinem dreiköpfigen Team, allesamt Träger des „Goldenen Schlüssel“. M.P.: Ein Mann auf den 100% Verlass ist und den man kennen sollte! Herzlichen Glückwunsch Herr Munko.

Alphaville im The Ritz-Carlton, Berlin

M.P. war auf Termin mit Barmanager Onur Köksal im The Curtain Club. Es gab einen Alphaville, einfach super! 4cl.  Vodka Smirnoff Black, 2 cl. Cherry Heering,  1 cl.  Zitronensaft,  1 cl. Grenadine, Läuterzucker, Tonic Water on top. Onur versteht seinen Job und ist ein Meister seines Faches und ein netter freundlicher Mensch, mit ihm ist das Barleben richtig schön. Weiterlesen