Neuer Küchenchef Rocco Forte Hotel de Rome

Davide Mazzarella

Davide Mazzarella (31) zeichnet für das kulinarische Konzept des Fünf-Sterne-Superior-Hotel am Bebelplatz und das hauseigene Restaurant LA BANCA verantwortlich.
Davide Mazzarella ist gebürtiger Italiener und entdeckte seine Liebe zum Kochen in seiner Heimat im Familienbetrieb auf Anacapri im Golf von Neapel. Dort besuchte er auch die Fachhochschule für Gastronomie- und Hotellerie „IPSSAR Axel Munthe“. Seine ersten beruflichen Erfahrungen sammelte Mazzarella im Anschluss als Commis de Cuisine im Restaurant “La Fontelina” ebenfalls auf Capri.
2006 kam Davide Mazzarella nach Deutschland, wo er in verschiedenen italienischen Restaurants unter anderem im Moreno Carusi als Koch arbeitete. Anschließend zog es Mazzarella ins Ausland nach Österreich, Kitzbühel und von dort nach Japan, wo er für das Catering-Unternehmen CAPRI tätig war. Nach einem Zwischenstopp als Chef de Partie im Fünf-Sterne Hotel JK Place Capri, das zu den Small Luxury Hotels oft he World (SLH) gehört, kehrte er nach Berlin zurück. 2010 ging Mazzarella als Sous Chef ins Restaurant Malatesta am Gendarmenmarkt und wurde dort schon nach sechs Monaten zum Küchenchef befördert. Ende 2013 startete Davide Mazzarella seine Karriere im Hotel de Rome als Chef de Partie und stieg zwei Jahre später zum Executive Sous Chef auf.

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aarhus 2019 Gastgeber für die Verleihung der nordischen Michelin-Sterne

Aarhus in der Region Midtjylland

Zum ersten Mal findet die Verleihung der Michelin-Sterne für den „Guide Nordic Countries“ außerhalb der nordischen Hauptstädte statt: Gastgeber für die feierliche Zeremonie am 18. Februar 2019 ist Dänemarks zweitgrößte Stadt Aarhus. Der „ Michelin Guide Nordic Countries“ umfasst alle Sternerestaurants der Länder Dänemark, Island, Norwegen, Schweden und Finnland. 2015 war Aarhus bereits die erste dänische Stadt außerhalb Kopenhagens mit Michelin-Sterne-Restaurants. Heute hat Aarhus vier Restaurants mit Stern: Frederikshøj, Domestic, Gastromé und Substans. Seit 2017 ist die ehemalige Europäische Kulturhauptstadt zudem zusammen mit der Region Midtjylland offiziell Europäische Gastronomieregion. Diese Entwicklung ist nicht zuletzt das Ergebnis der langjährigen Investitionen der Region in die Förderung lokaler Produzenten und Produkte. Die große Anzahl innovativer gastronomischer Erlebnisse kommt vor allem auch dem Tourismus zu Gute: Aarhus verzeichnete in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum an Gästen.

https://www.visitaarhus.de/de/aarhus/restaurants/guide-michelin-nordic-cities

https://www.visitdenmark.de/michelin

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

11. Auflage der Ski-WM der Gastronomie

Wieder Medaillenjagd im Schnee: Am 10. und 11. April 2019 heißt es für Gastro-Mitarbeiter bei der 11. Auflage der Ski-WM der Gastronomie raus aus Küche, Rezeption oder Schankraum und ab auf die Piste. Austragungsort der elften Auflage der Ski-WM der Gastronomie ist auch in diesem Jahr die berühmte Idalp in Ischgl.

Idalp April 2018

Auf dem Pflichtprogramm der Weltmeister-Anwärter: Riesenslalom. Und das möglichst schnell. Dabei treten die Teilnehmer an zwei Wettbewerbstagen in den Kategorien „Hoteliers, Gastronomen,Köche, Hotelmitarbeiter, Hotelfachschüler und Gäste“ (10.4.) sowie „Sommeliers, Barkeeper, Kellner, Winzer und Zulieferer“ (11.4.) in zwei Durchgängen im Riesentorlauf gegeneinander an. Abschluss und Highlight des sportlichen Wettkampfs ist die Sieger-Party, bei der in der Vergangenheit bereits namhafte Showstars wie Jürgen Drews oder die Disco Boys mit ihrem Show-Programm begeisterten. 

Die Anmeldung zur Ski-WM ab sofort unter:

www.ski-wm-der-gastronomie.de

Anmeldeschluss ist der 5. April 2019.

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Can Bordoy Grand House & Garden – Mallorcas neuer Stern am Hotelhimmel

Die Calle Forn de LaGlòria ist eine der bekanntesten Straßen in Palma de Mallorca. Hier erwacht nun ein legendäres Altstadtpalais aus dem 16. Jahrhundert zu neuem Leben, das exquisites Boutiquehotel Das Can Bordoy Grand House & Garden. 24 exklusive Suiten, ein moderes Kulinarik-Konzept und ein Spa erwarten die Gäste. Vier Jahre dauerte dieser intensive Prozess. Voraussetzung war, die Essenz des Gebäudes zu erhalten und das historische Erbe zu schützen.

 Samt und ultramarine Töne kombinieren sich mit zarten mallorquinischen Stoffen. Möbel im Avantgarde Stil treffen auf prächtige Kunstgegenstände, sorgfältig ausgesucht in  Antiquitätenläden und auf Auktionen rund um den Globus. Wände, Decken und Fußböden wurden restauriert,durften dabei aber ihre Ursprünglichkeit behalten. Das Restaurant, ein wunderbarer Brückenschlag zum Garten, der sich schon im Namen zeigt: Botànic. Küchenchef ist Andrés Benitez. Ein Meister seines Fachs, der die letzten sieben Jahre ein Michelin-Stern-gekröntes Restaurant leitete. Mit seinem Kulinarik-Konzept bringt er etwas völlig Neues in Palmas Altstadt. Verwendet werden ausschließlich Bio-Produkte aus lokalem und regionalem Anbau. Das Resultat sind mallorquinisch-mediterrane Kreationen auf Spitzenniveau, die überraschen.  Das Can Bordoy Grand House & Garden wird von Giovanni Merello, Managing Director, geleitet. Er und sein Team leben das Motto: „Luxury isall about comfort“. Die Raten der Deluxe Suiten  beginnen – je nach Saison – ab 580 Euro pro Nacht.

www.canbordoy.com

Veröffentlicht unter News | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Königliche Neueröffnung in Dubai

Dubai ist um ein spektakuläres Hotel reicher: Das Emerald Palace Kempinski Dubai. Umgeben vom Arabischen Golf erstreckt sich das Palasthotel auf 100.000 Quadratmetern auf dem westlichen Bogen der Palm Jumeirah und verfügt über einen 500 Meter langen privaten, weißen Sandstrand. Inspiriert durch die glorreichen europäischen Paläste der Vergangenheit ist das Emerald Palace Kempinski Dubai der neoklassizistischen Architektur nachempfunden und symmetrisch designet.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreiche Tagung der Jeunes Restaurateurs

Der neue JRE-Vorstand (v.l.n.r) Sebastian Hadrys (Schatzmeister), Präsident Alexander Huber und Vizepräsident Alexander Dressel.

Auf der Haupttagung der Vereingung bei „BollAnts im Park“ in Bad Sobernheim wurde turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt, dem neben Huber auch Alexander Dressel (Bayrisches Haus, Potsdam) als Vizepräsident und Sebastian Hadrys (Landhaus Hadrys) als Schatzmeister angehören. Außerdem beschlossen die Mitglieder die Aufnahme von sechs neuen Spitzenköchen, zogen Bilanz über die aktuellen JRE- Projekte und diskutierten die Planungen für das kommende Jahr. Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar