4. September ist der ,,Tag der Currywurst“

18. August 2017 Keine Kommentare

Der 4. September ist der Geburtstag der Currywurst. Laut Erzählungen bot die Berliner Imbissbetreiberin Herta Heuwer an diesem Tag im Jahre 1949 an ihrem Imbissstand in Berlin-Charlottenburg ihren Kunden erstmalig ihre einzigartige Kreation an: Bratwurst mit einer Sauce aus Tomatenmark, Worcestershiresauce, Currypulver, Chili und weiteren Zutaten. Mehr…

KategorienFood Tags:

Berlin ist auch im Herbst immer eine Reise wert

16. August 2017 Keine Kommentare

Das Hotel am Steinplatz in Berlin hält in diesem Jahr ein paar ganz besondere Events für seine Besucher bereit und zeigt damit:  Berlin ist auch im Herbst immer eine Reise wert, um die bunt gefärbte Jahreszeit in der Hauptstadt auszukosten. Kulinarik der Extra-Klasse können Genießer am 17. September erleben, wenn die Brennerei FAUDE ihre feinen Brände präsentiert, die von einem einzigartigen Menü, kreiert von Küchenchef Nicholas Hahn, begleitet werden. Ein wahrhaft geistreicher Abend im Restaurant am Steinplatz mit Gastgeber Steve Pietschmann, nominiert für den Berliner Gastgeber 2017 der Berliner Meisterköche. Mehr…

KategorienFood, News Tags: ,

Die Lese hat begonnen

16. August 2017 Keine Kommentare

Auf ORNELLAIA im Bolgheri-Gebiet ging Trockenheit bisher immer einher mit großen Jahrgängen wie 1998, 2006, 2011 und 2012, da die Alluvialböden tiefgründig genug sind, um ausreichend Wasser zu speichern und die Reben bis zur Weinlese qualitativ perfekt zu versorgen. „Diese Woche haben wir mit der Ernte von Sauvignon Blanc und Viognier begonnen. Nachdem auch unsere Gegend von einer Hitzewelle betroffen war, hat es nun abgekühlt. Mehr…

Auf dem Sommersitz des Kanadischen Eisenbahnkönigs

15. August 2017 Keine Kommentare

Die Geschichte der kanadischen Eisenbahn ist legendär und Sir William Cornelius Van Horn einer der wesentlichsten Geburtshelfer und Wegbereiter beim Bau der transkontinentalen Eisenbahn quer durch Kanada und er war ein leidenschaftlicher Landschaftsmaler.  Bis 1876 entstand die Intercolonial Railway, die die Provinz an das ostkanadische Handelssystem band, 1889 folgte die Canadian Pacific Railway bis nach Saint John. Von 1888 bis 1899 war Sir William Cornelius Van Horn Präsident der Canadian Pacific Railway (CPR). Van Horne, der als Direktor der CPR vorstand, war verantwortlich für mehr als 5000 Arbeiter die er unerbittlichvoran trieb, bis am 7. November 1885 der letzte Nagel in eine Schwelle der Transkontinentalstrecke gehämmert werden konnte. 4.466 Kilometer bis an die Westküste ist die Strecke lang und heute fährt noch der Zug dreimal die Woche, drei Tage und drei Nächte und durchquert dabei drei Zeitzonen. Mehr…

KategorienNews Tags:

Johann Lafer wird 60 und gönnt sich ein Magazin

15. August 2017 Keine Kommentare

Im September erscheint  ein opulentes Jubiläums-Buch – treu nach Lafers Motto: „Ein Leben für den guten Geschmack!“ Und dazu ein neues Magzin, welches in Johann Lafers Welt einladen soll. Es nimmt Leserinnen und Leser mit auf neue, inspirierende und spannende Reisen in die kreative, sich stets erneuernde Welt des guten Geschmacks. Mit ca. 40 exquisiten, saisonal abgestimmten und vom Chef selbst kommentierten Rezepten bietet es ein verführerisches, integriertes Kochbuch und wird damit zum Sammlerobjekt. Jede Ausgabe erhält zusätzlich ein inhaltliches Leitmotiv. Johann Lafer präsentiert sich authentisch und zeitgemäß – überraschend, überzeugend, sympathisch, so jüngst die Verlautbarung des Hamburger Verlages.   Mehr…

KategorienNews Tags:

Kein Patent auf Bier!

11. August 2017 Keine Kommentare

An das Europäisches Patentamt und seine Mitgliedsländer, mach mit! Carlsberg und Heineken haben sich das Bierbrauen patentieren lassen, eine Jahrtausende alte Tradition.  Wie das geht: Sie haben ein Patent auf Braugerste eingereicht und damit gleich den Brauprozess und das gebraute Bier verbunden. Wenn wir sie nicht stoppen, müssen wir alle ihnen Patentgebühren zahlen.

Abstimmen

 

KategorienFood, News Tags:

Kleines Bahn´l zwischen Schönheide und Stützengrün

10. August 2017 Keine Kommentare

Die Erste sächsische Schmalspurbahn wurde am 16. Oktober 1881 von Wilkau aus eröffnet. Sie fuhr bis 1977 mit fast 42 km als die längste 750 mm Schmalspurbahn Sachsens.  Von den Anfangsjahren abgesehen, in denen Loks der Gattung I K und III K zum Einsatz kamen, wurde die Strecke ausschließlich von den legendären sächsischen IV K’s befahren. Im Durchschnitt verkehrten täglich 35 Personenzüge,. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit von 20 km/h und vielen Zwischenhalten dauerte eine Fahrt vom Anfangs- zum Endpunkt über 3 Stunden. Der Personenverkehr auf dem letzten Teilstück zwischen Schönheide-Süd und Rothenkirchen war bereits mit Auslaufen des Sommerfahrplanes am 29.09.1975 eingestellt worden. Das offizielle Ende des Bahnbetriebes wurde am 30.04.1977 vollzogen, um 13.55 Uhr fuhr der letzte planmäßige Güterzug 67984 geführt von der  Lok 99 568 im Bahnhof Schönheide-Mitte ein. Mehr…

Es fuhr ein Zug auf Barbados

9. August 2017 Keine Kommentare

Auf der Karibik Insel Barbados gab es eine Dampfeisenbahn Strecke: Die Barbados Railway war eine 38,6 km lange Schmalspurbahn. Sie verkehrte ab 1881/1883 und wurde 1937 stillgelegt. 1905 wurde eine neue Eisenbahngesellschaft mit dem Namen The Barbados Light Railway Company Limited gegründet. 1916.verstaatlichte die Regierung von Barbados den Eisenbahnbetrieb. Der Personenverkehr wurde 1934 aus Sicherheitsgründen eingestellt und 1937  erfolgte die Stilllegung der Strecke. Mehr…

KategorienEisenbahn Tags:

Die Neuen bei den Jeunes Restaurateurs

9. August 2017 Keine Kommentare

JRE Jeunes Restaurateurs Deutschland Neumitglieder und Vorstand Hotel Gasthaus Rottner Foto: www.florianhammerich.com

Auf ihrer diesjährigen Sommertagung bei Stefan Rottner im Romantik Hotel Gasthaus Rottner, in Nürnberg begrüßten die Jeunes Restaurateurs (JRE) gleich drei neue Mitglieder in ihren Reihen:  Franz Berlin ist Küchenchef im Gourmetrestaurant Berlin’s Krone in Bad Teinach-Zaverlstein und wurde für sein kulinarisches Können 2013 erstmals mit einem Michelin-Stern bedacht. Zweiter Neuzugang ist Christian Binder, Küchenchef des mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Steinheuers Restaurant in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Küchenchef eines weiteren ehemaligen JRE-Präsidenten tritt ebenfalls der Vereinigung bei: Sternekoch Tobias Bätz. Er kommt von Herrmann’s Romantik Posthotel in Wirsberg und tritt in die Fußstapfen von Alexander Herrmann.  Mehr…

KategorienEvents, Food, Savoir vivre Tags:

Shahaf Shabtay stellte seine neuesten Gerichte vor

9. August 2017 Keine Kommentare

Chefkoch Shabtay, gebürtig in Israel, mit deutsch-polnischen Wurzeln, aufgewachsen in einem Kibbuz, erlernte sein Fach in Frankreich, arbeitete in Restaurants in Prag, Amsterdam, New York und Mumbai, bevor er sein Gastronomie-Konzept in Tel Aviv an den Start brachte. Jüngst stelle er in seinem Berliner Restaurant, dem Nithan Thai seine neuesten Gerichte vor. Mehr…

KategorienFood, News Tags:

9. CHEF-SACHE mit über 50 Top-Referenten nun in Düsseldorf

6. August 2017 Keine Kommentare

Mit einem Rekord von 3.100 Besuchern und komplett ausgebuchter Fläche geriet die Kölner Location der CHEF-SACHE an die Kapazitätsgrenze. Und auch wenn nicht die Größe sondern die Qualität der Inhalte das Ziel der Veranstaltung bleibt, entschieden sich die Initiatoren Port Culinaire und Fleet Food Events für den Umzug in eine größere Location. Die Alten Schmiedehallen im Areal Böhler in Düsseldorf. Hier können nun endlich lang gehegte Ideen verwirklicht werden: Eine MASTERCLASS-Bühne und eine spezielle Plattform für Sommeliers, F&B-Manager und Servicekräfte, die SCHOOL OF WINE. Mehr…

KategorienEvents, Savoir vivre Tags:

Hotel Schloss Reichenow ist wieder da

5. August 2017 Keine Kommentare

Eine Berliner Hoteliersfamilie hat den Dornröschenschlaf des einst so beliebten Tudor-Schlosses beendet, und präsentiert 22 renovierte Zimmer, ein stilvoll bodenständiges Schlossrestaurant mit Bar und eine spektakuläre Sammlung zeitgenössischer Kunst. Vor allem aber Ruhe und Romantik pur. Die neuen Betreiber möchten Schloss Reichenow als einzigartigen Veranstaltungsort und beliebtes Naherholungsziel reaktivieren. Helwig Hooss, Geschäftsführer der Brandenburgischen Schlösser GmbH in deren Eigentum sich Schloss Reichenow befindet, ist hocherfreut über das neue Leben in den alten Mauern.  Mehr…

Der beste Inder im Adlon-Palais?

4. August 2017 Keine Kommentare

Experten und Gäste sind sich einig, der INDIA CLUB hat in seiner Gesamtheit alle Erwartungen übertroffen und Berlin noch ein Stück bunter gemacht. In einer beachtenswert kurzen Zeit hat unser Restaurant einen erstaunlichen Effekt auf das Image der indischen Küche in der Hauptstadt bewirkt. Garant für feinste „Authentic North Indian Cuisine“ ist das eigens aus Indien angeworbene Team um Küchenchef Manish Bahukhandi. Mehr…

Was macht eigentlich der Sternekoch Rene Bobzin?

3. August 2017 Keine Kommentare

Rene Bobzin ist in nun in Morgenitz und betreibt die „Bauernstube Morgenitz“, ein Eldorado für Fischliebhaber. „Ein absolutes „Muss“ auf der to do Liste für Usedom“  und ein „Geheimtipp“ so seine Fans. Von Ilsenburg, über Bansin, nach Morgenitz, so sein Weg. Mehr…

KategorienNews Tags: ,

Tillmann Hahn ist auf den Fisch gekommen

2. August 2017 Keine Kommentare

Die neue Fischkochschule« Küchenpraxis und Warenkunde. So kocht man Fisch heute – das neue, umfassende Standardwerk. Alles, was schwimmt, ist drin: mit Porträts und Step-by-Step-Anleitungen.In über 150 internationalen Rezepten vom renommierten Fischkoch Tillmann Hahn, Porträts zu beliebten Fischarten und Meeresfrüchten sowie Step-Fotos zu Küchenpraxis wie Filetieren, Entschuppen etc. entdecken Genießer Salz- und Süßwasserfische und Meerestiere. Aber »darf« man überhaupt noch Fisch essen? In umfassender, verständlicher Weise klärt die Expertin Nicole Knapstein über verantwortungsbewussten Genuss auf. Der Spitzenkoch Tillmann Hahn hat sich einen Namen als Botschafter der Regionalität, auch und besonders in seiner Fischküche, gemacht. Als Küchenchef etablierte er in mehreren Restaurants innovative Michelin-Stern-Konzepte dauerhaft. Mehr…

Neuer Monat, neues Menü im Restaurants Ikarus

2. August 2017 Keine Kommentare

©Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Im Festspielmonat August übernimmt erneut die außergewöhnlichste Koch-Brigade der Welt die Führung: Unter der Leitung von Executive Chef Martin Klein und der Patronanz von Eckart Witzigmann präsentiert das Ikarus Team ein Menü, in welchem sie ihr ganzes Können ausspielen. Ein Menü, das ganz und gar geprägt ist von Martin Kleins kulinarischen Grundsätzen: Produktbewusstsein, Liebe zum Detail und Ehrlichkeit. Team wird bei Martin Klein ohnehin großgeschrieben. Aufgrund der monatlich wechselnden Gastköche muss dieses nämlich ganz besonders flexibel sein – und dabei der stetigen Perfektion treu bleiben. „Das Besondere ist, dass du dich hier als Koch nie an etwas gewöhnen kannst. Andere haben ein Schema, kochen vielleicht 20 bis 30 Gänge im Jahr. Die kochen wir hier aber oft in einem Monat!“ Mehr…

Neues Fünf-Sterne ZAFIRO Hotel für Magaluf

1. August 2017 Keine Kommentare

Das Zafiro Palace Palmanova & Spa Hotel erweitert seit Juni 2017 das Hotelangebot in Magaluf – unweit der Hauptstadt Palma – um ein weiteres Fünf-Sterne-Haus. Das Hotel liegt an der Avenida Saboners, nur 300 Meter vom Strandentfernt.. 240 luxuriös ausgestattete Zimmer, Swimmingpools – darunter ein Pool, der nur für Erwachsene zugänglich ist – sowie Premium Spa Einrichtungenmit Jacuzzi, Sauna und türkischen Bädern lassen den Alltag schnell vergessen. Mehr…

Deutsche Sommer-Trendziele in Italien

1. August 2017 Keine Kommentare

Am beliebtesten ist bei den Deutschen Sardinien. Die Mittelmeerinsel ist die beliebteste Ferienregion der Deutschen in Italien während der Sommermonate. Das zeigt eine Auswertung* der Sommer-Trendziele in Italien von Feries.com, dem Experten für Italienreisen mit mehr als 100.000 Ferienunterkünften im Angebot.  Mehr…

KategorienEvents, Medien Tags: , , ,

Stadt Odense ehrt H.C. Andersen mit spektakulärer Lichtshow

28. Juli 2017 Keine Kommentare

Vom 20.-27. August 2017 steht die dänische Stadt Odense wieder ganz im Zeichen des weltbekannten Schriftstellers H.C. Andersen. „Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben.“ So schrieb es der dänische Autor H.C. Andersen vor 157 Jahren in seiner Geschichte `Der Schmetterling`. Getreu dieses Motto soll das diesjährige H.C. Andersen Festival seinen Höhepunkt mit einer imposanten Licht- und Performance-Show finden. Mehr…

KategorienEvents Tags: , ,

Hotel Adlon feiert 20. Jubiläum

27. Juli 2017 Keine Kommentare

Erstmals 1907 von dem großen Visionär Lorenz Adlon eröffnet, feierte das Adlon Kempinski 1997 die Wiedereröffnung am geschichtsträchtigen Pariser Platz. Zum 20-jährigen Bestehen können Gäste ab dem 23. August noch bis Ende des Jahres vielfältige Angebote im Hotel genießen und exklusive Einblicke erhalten.  Mitten im Herzen Berlins, direkt am Brandenburger Tor steht das berühmte Hotel Adlon Kempinski Berlin. Die einzigartige Lage, die legendäre Geschichte, die exklusive Ausstattung und der vollendete Service machen das Hotel Adlon Kempinski zum Mittelpunkt für private Reisen, sowie Veranstaltungen gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Art. 304 luxuriöse Zimmer, 78 stilvolle Suiten, drei Restaurants und ein prachtvoller Spa-, sowie Wellnessbereich heißen einen internationalen Gästekreis willkommen.   Mehr…

Vegan fährt Bahn

27. Juli 2017 Keine Kommentare

Zu Fleischloser Ernährung bekennt sich auch die DB. Die Inspiration für das Deutsche-Bahn-Aktionsgericht lieferte nicht nur die Jahreszeit, in der es serviert wird, sondern eine Hamburger Food-Bloggerin. Sie schickt mediterranen Nudelsalat auf die Reise. Ihr Aktionsgericht, mediterraner Nudelsalat auf kleinem Blattsalat mit ofenfrischer Focaccia, ist vom 1. August bis zum 30. September 2017 in allen ICE-Bordrestaurants erhältlich. Mehr…

KategorienEisenbahn, Food Tags: , , , ,

Trauer um ***Spitzenkoch Helmut Thieltges

27. Juli 2017 Keine Kommentare

Trauer um einen ganz Großen der deutschen Gstronomie: Helmut Thieltges verstirbt nach Krankheit im Alter von gerade einmal 62 Jahren. Der langjährige 3-Sterne-Koch prägte die deutsche Gastroszene maßgeblich. Er galt mit seinem Waldhotel Sonnora in Dreis (Kreis Bernkastel-Wittlich)  als einer der besten Köche Deutschlands. Im Restaurantführer Gault&Millau bekam regelmäßig Bestnoten, er wurde von 1999 an 18 Mal mit drei Sternen ausgezeichnet. Mehr…

Gagliole 2014, charaktervoll harmonisch für kommende Herbsttage

26. Juli 2017 Keine Kommentare

Frische und Komplexität, Frucht- und Gewürznoten charakterisieren den Gagliole IGT 2014, einen harmonischen Blend aus Sangiovese und Cabernet Sauvignon aus dem Chianti Classico-Gebiet. Fast drei Jahre sind seit der Lese vergangen, und jetzt ist die Zeit reif, den Wein auf den Markt zu bringen. Der Gagliole IGT 2014 kann den Beweis dafür antreten, dass es auch in nicht ganz einfachen Jahren möglich ist, große Weine mit elegantem Charakter zu erzeugen. Und Thomas Bär, Eigentümer des Chianti-Gutes meint dazu: Der Gagliole 2014 ist der 20. Jahrgang, den ich in der Toscana produzieren durfte. Dabei habe ich gelernt, dass Spitzenweine in keinem Jahr von alleine wachsen, sondern dass diese nur möglich werden, wenn im Weinberg bei allen Witterungsverhältnissen sehr präzise gearbeitet wird, um den Stoffwechsel der Pflanzen im Gleichgewicht zu halten und wenn bei der Traubenlese von Hand ganz sorgfältig selektioniert wird. Mehr…

Herbstfestival Östgötadagarna – eine Region entdecken

26. Juli 2017 Keine Kommentare

Für neugierige Reisende, die das authentische, ländliche Schweden kennenlernen wollen, ist das Herbstfestival Östgötadagarna ein Wochenende voller Delikatessen, Handwerk und landschaftlicher Schönheit. Am ersten Septemberwochenende öffnen 120 Bauern, Künstler, Höfe und Geschäfte ihre Türen für Besucher, die so am 2. und 3. September die vielseitige Region Östergötland entdecken können. Nur zwei Autostunden von Stockholm entfernt, ist Norrköping der ideale Ausgangspunkt für den Streifzug durch die Region. In den Dörfern rund um Norrköping und Linköping, zwischen Ostseeküste und Göta Kanal, entdecken Besucher mittelalterliche Klöster, alte Möbel im Ulrika Museum und Bauernhöfe aus dem 19. Jahrhundert. Dazwischen gibt es gemütliche Cafés mit typisch schwedischem Gebäck, darunter das eigens für die Östgötadagarna kreierte Backwerk: Der sogenannte Arrak-Kranz aus der Holzofenbäckerei Bostället versüßt das Wochenende. Mehr…

Kulinarisches Zepter in Frauenhand

24. Juli 2017 Keine Kommentare

Erstmals in der Geschichte der renommierten Hotelgruppe hält eine Frau das kulinarische Zepter eines Peninsula Hotels in der Hand: Toni Robertson zeichnet ab sofort als Executive Chef für die Gastronomie im Peninsula Chicago mit drei Restaurants, Bankettservice, In-Room-Dining und einem 111-köpfigen Küchenteam verantwortlich. Vom Chicagoer Institut führte ihr Weg direkt in die Küchen renommierter internationaler Hotelgruppen: das Ritz Carlton in Chicago, St. Regis in Los Angeles sowie die Mandarin Oriental Hotels in San Francisco, New York und Singapur sind nur einige Stationen ihrer Laufbahn. Seit nunmehr 24 Jahren fungiert Robertson in der Position des Executive Chefs. Ihren Erfolg in dieser männerdominierten Branche führt sie nicht zuletzt darauf zurück, sich selbst nie als „weiblichen Küchenchef“ definiert zu haben.  Mehr…

Dampflokfabrik im Wiener Floridsdorf

23. Juli 2017 Keine Kommentare

Mathias Scheibinger: Die Lokomotivindustrie im Dritten Reich (1933–1945) am Beispiel der Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf (WLF). KZ-Verband/VdA, Wien 2016,

Die Geschichte der Wiener Lokomotivfabrik bietet gutes Anschauungsmaterial für die Entwicklung eines Industriebetriebs während der Nazi-Herrschaft. Als Überbleibsel der großen Eisenbahnproduktion der Habsburgermonarchie rettete sich das Werk durch die 1920er Jahre. Nach der Übernahme durch den Kasseler Lokomotivhersteller »Henschel & Sohn GmbH« nach dem »Anschluss« Österreichs ans Deutsche Reich wurde das im Wiener Stadtteil Floridsdorf angesiedelte Werk in einen faschistischen Musterbetrieb umgebaut, den hohe NS-Funktionäre immer wieder lobten und anderen Betrieben als Vorbild präsentierten. Mehr…

Dussmann Service putzt Luxus-Eisenbahnzug

21. Juli 2017 1 Kommentar

Der Majestic Imperator Train de Luxe ist mehr als ein Zug, er ist ein Luxuriöses Lebensgefühl auf Schienen. Dussmann Service obliegt nun die Reinigung der sieben Waggons, der kompletten Innenausstattung, die Zugreinigung außen und der Fenster und Sanitäreinrichtungen.  Der Majestic Train bringt das Reisen mit dem Luxus-Dampfzug wieder neu auf Schiene und steht für schönste Eisenbahnromantik in ganz Europa. Bereits zur Kaiserzeit galt das Reisen in prachtvollen Zügen als besonderes Lebensgefühl. Mehr…

KategorienEisenbahn Tags:

Neues F&B Konzept in THEOS Restaurant

21. Juli 2017 Keine Kommentare

Frisch, authentisch, schnörkellos und unkompliziert – das neue F&B-Konzept im THEOS Restaurant“ im Pullman Munich präsentiert einen Brasserie-Style ohne großes „Tamtam“. Der neue Schwerpunkt liegt jetzt auf Steaks, Seafood, Pasta und Salaten, im Angebot sind aber auch Klassiker sowie hausgemachte Desserts. Mehr…

KategorienFood, News Tags:

Mittwochs-Sommer-Special-Menüs im reinstoff

20. Juli 2017 Keine Kommentare

Bis Ende September dürfen sich die Gäste des in den historischen Edison Höfen gelegenen Restaurants dann über ein besonderes 4-Gänge-Menü freuen, das ihnen inklusive Wasser, Wein (0,1l je Gang), Dessertwein (0,05l) und Kaffee immer mittwochs für 99 Euro serviert wird. Mit dem Mittwochsangebot richtet sich das Team um Küchenchef Daniel Achilles und Geschäftsführerin Sabine Demel bewusst an all diejenigen, die Lust haben, Sternegastronomie einmal aus der Nähe kennen zulernen, bisher aber noch keine Gelegenheit dazu hatten. Mehr…

Eine unendlichen Brücke im dänischen Aarhus

20. Juli 2017 Keine Kommentare

Aarhus erhält ein neues, multifunktionales Kunstobjekt für Jedermann: Die jetzt eröffnete „Unendliche Brücke“ am Strand von Marselisborg südlich der City hat einen Durchmesser von 60 Metern. Der 188 Meter lange Holzkreis in der Ostsee ist Skulptur, Badesteg, Promenade, Sitzgelegenheit, Treffpunkt und vieles mehr in einem. Vom dänisch „Den Uendelige Bro“ genannten Bauwerk haben Kulturfans faszinierende Ausblicke auf die Silhouette der Europäischen Kulturhauptstadt 2017, auf die Bucht von Aarhus und den Wald von Marselisborg. Mehr…

KategorienNews Tags: