Hotel Adlon feiert 20. Jubiläum

27. Juli 2017 Keine Kommentare

Erstmals 1907 von dem großen Visionär Lorenz Adlon eröffnet, feierte das Adlon Kempinski 1997 die Wiedereröffnung am geschichtsträchtigen Pariser Platz. Zum 20-jährigen Bestehen können Gäste ab dem 23. August noch bis Ende des Jahres vielfältige Angebote im Hotel genießen und exklusive Einblicke erhalten.  Mitten im Herzen Berlins, direkt am Brandenburger Tor steht das berühmte Hotel Adlon Kempinski Berlin. Die einzigartige Lage, die legendäre Geschichte, die exklusive Ausstattung und der vollendete Service machen das Hotel Adlon Kempinski zum Mittelpunkt für private Reisen, sowie Veranstaltungen gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Art. 304 luxuriöse Zimmer, 78 stilvolle Suiten, drei Restaurants und ein prachtvoller Spa-, sowie Wellnessbereich heißen einen internationalen Gästekreis willkommen.   Mehr…

Vegan fährt Bahn

27. Juli 2017 Keine Kommentare

Zu Fleischloser Ernährung bekennt sich auch die DB. Die Inspiration für das Deutsche-Bahn-Aktionsgericht lieferte nicht nur die Jahreszeit, in der es serviert wird, sondern eine Hamburger Food-Bloggerin. Sie schickt mediterranen Nudelsalat auf die Reise. Ihr Aktionsgericht, mediterraner Nudelsalat auf kleinem Blattsalat mit ofenfrischer Focaccia, ist vom 1. August bis zum 30. September 2017 in allen ICE-Bordrestaurants erhältlich. Mehr…

KategorienEisenbahn, Food Tags: , , , ,

Trauer um ***Spitzenkoch Helmut Thieltges

27. Juli 2017 Keine Kommentare

Trauer um einen ganz Großen der deutschen Gstronomie: Helmut Thieltges verstirbt nach Krankheit im Alter von gerade einmal 62 Jahren. Der langjährige 3-Sterne-Koch prägte die deutsche Gastroszene maßgeblich. Er galt mit seinem Waldhotel Sonnora in Dreis (Kreis Bernkastel-Wittlich)  als einer der besten Köche Deutschlands. Im Restaurantführer Gault&Millau bekam regelmäßig Bestnoten, er wurde von 1999 an 18 Mal mit drei Sternen ausgezeichnet. Mehr…

Gagliole 2014, charaktervoll harmonisch für kommende Herbsttage

26. Juli 2017 Keine Kommentare

Frische und Komplexität, Frucht- und Gewürznoten charakterisieren den Gagliole IGT 2014, einen harmonischen Blend aus Sangiovese und Cabernet Sauvignon aus dem Chianti Classico-Gebiet. Fast drei Jahre sind seit der Lese vergangen, und jetzt ist die Zeit reif, den Wein auf den Markt zu bringen. Der Gagliole IGT 2014 kann den Beweis dafür antreten, dass es auch in nicht ganz einfachen Jahren möglich ist, große Weine mit elegantem Charakter zu erzeugen. Und Thomas Bär, Eigentümer des Chianti-Gutes meint dazu: Der Gagliole 2014 ist der 20. Jahrgang, den ich in der Toscana produzieren durfte. Dabei habe ich gelernt, dass Spitzenweine in keinem Jahr von alleine wachsen, sondern dass diese nur möglich werden, wenn im Weinberg bei allen Witterungsverhältnissen sehr präzise gearbeitet wird, um den Stoffwechsel der Pflanzen im Gleichgewicht zu halten und wenn bei der Traubenlese von Hand ganz sorgfältig selektioniert wird. Mehr…

Herbstfestival Östgötadagarna – eine Region entdecken

26. Juli 2017 Keine Kommentare

Für neugierige Reisende, die das authentische, ländliche Schweden kennenlernen wollen, ist das Herbstfestival Östgötadagarna ein Wochenende voller Delikatessen, Handwerk und landschaftlicher Schönheit. Am ersten Septemberwochenende öffnen 120 Bauern, Künstler, Höfe und Geschäfte ihre Türen für Besucher, die so am 2. und 3. September die vielseitige Region Östergötland entdecken können. Nur zwei Autostunden von Stockholm entfernt, ist Norrköping der ideale Ausgangspunkt für den Streifzug durch die Region. In den Dörfern rund um Norrköping und Linköping, zwischen Ostseeküste und Göta Kanal, entdecken Besucher mittelalterliche Klöster, alte Möbel im Ulrika Museum und Bauernhöfe aus dem 19. Jahrhundert. Dazwischen gibt es gemütliche Cafés mit typisch schwedischem Gebäck, darunter das eigens für die Östgötadagarna kreierte Backwerk: Der sogenannte Arrak-Kranz aus der Holzofenbäckerei Bostället versüßt das Wochenende. Mehr…

Kulinarisches Zepter in Frauenhand

24. Juli 2017 Keine Kommentare

Erstmals in der Geschichte der renommierten Hotelgruppe hält eine Frau das kulinarische Zepter eines Peninsula Hotels in der Hand: Toni Robertson zeichnet ab sofort als Executive Chef für die Gastronomie im Peninsula Chicago mit drei Restaurants, Bankettservice, In-Room-Dining und einem 111-köpfigen Küchenteam verantwortlich. Vom Chicagoer Institut führte ihr Weg direkt in die Küchen renommierter internationaler Hotelgruppen: das Ritz Carlton in Chicago, St. Regis in Los Angeles sowie die Mandarin Oriental Hotels in San Francisco, New York und Singapur sind nur einige Stationen ihrer Laufbahn. Seit nunmehr 24 Jahren fungiert Robertson in der Position des Executive Chefs. Ihren Erfolg in dieser männerdominierten Branche führt sie nicht zuletzt darauf zurück, sich selbst nie als „weiblichen Küchenchef“ definiert zu haben.  Mehr…

Dampflokfabrik im Wiener Floridsdorf

23. Juli 2017 Keine Kommentare

Mathias Scheibinger: Die Lokomotivindustrie im Dritten Reich (1933–1945) am Beispiel der Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf (WLF). KZ-Verband/VdA, Wien 2016,

Die Geschichte der Wiener Lokomotivfabrik bietet gutes Anschauungsmaterial für die Entwicklung eines Industriebetriebs während der Nazi-Herrschaft. Als Überbleibsel der großen Eisenbahnproduktion der Habsburgermonarchie rettete sich das Werk durch die 1920er Jahre. Nach der Übernahme durch den Kasseler Lokomotivhersteller »Henschel & Sohn GmbH« nach dem »Anschluss« Österreichs ans Deutsche Reich wurde das im Wiener Stadtteil Floridsdorf angesiedelte Werk in einen faschistischen Musterbetrieb umgebaut, den hohe NS-Funktionäre immer wieder lobten und anderen Betrieben als Vorbild präsentierten. Mehr…

Dussmann Service putzt Luxus-Eisenbahnzug

21. Juli 2017 1 Kommentar

Der Majestic Imperator Train de Luxe ist mehr als ein Zug, er ist ein Luxuriöses Lebensgefühl auf Schienen. Dussmann Service obliegt nun die Reinigung der sieben Waggons, der kompletten Innenausstattung, die Zugreinigung außen und der Fenster und Sanitäreinrichtungen.  Der Majestic Train bringt das Reisen mit dem Luxus-Dampfzug wieder neu auf Schiene und steht für schönste Eisenbahnromantik in ganz Europa. Bereits zur Kaiserzeit galt das Reisen in prachtvollen Zügen als besonderes Lebensgefühl. Mehr…

KategorienEisenbahn Tags:

Neues F&B Konzept in THEOS Restaurant

21. Juli 2017 Keine Kommentare

Frisch, authentisch, schnörkellos und unkompliziert – das neue F&B-Konzept im THEOS Restaurant“ im Pullman Munich präsentiert einen Brasserie-Style ohne großes „Tamtam“. Der neue Schwerpunkt liegt jetzt auf Steaks, Seafood, Pasta und Salaten, im Angebot sind aber auch Klassiker sowie hausgemachte Desserts. Mehr…

KategorienFood, News Tags:

Mittwochs-Sommer-Special-Menüs im reinstoff

20. Juli 2017 Keine Kommentare

Bis Ende September dürfen sich die Gäste des in den historischen Edison Höfen gelegenen Restaurants dann über ein besonderes 4-Gänge-Menü freuen, das ihnen inklusive Wasser, Wein (0,1l je Gang), Dessertwein (0,05l) und Kaffee immer mittwochs für 99 Euro serviert wird. Mit dem Mittwochsangebot richtet sich das Team um Küchenchef Daniel Achilles und Geschäftsführerin Sabine Demel bewusst an all diejenigen, die Lust haben, Sternegastronomie einmal aus der Nähe kennen zulernen, bisher aber noch keine Gelegenheit dazu hatten. Mehr…

Eine unendlichen Brücke im dänischen Aarhus

20. Juli 2017 Keine Kommentare

Aarhus erhält ein neues, multifunktionales Kunstobjekt für Jedermann: Die jetzt eröffnete „Unendliche Brücke“ am Strand von Marselisborg südlich der City hat einen Durchmesser von 60 Metern. Der 188 Meter lange Holzkreis in der Ostsee ist Skulptur, Badesteg, Promenade, Sitzgelegenheit, Treffpunkt und vieles mehr in einem. Vom dänisch „Den Uendelige Bro“ genannten Bauwerk haben Kulturfans faszinierende Ausblicke auf die Silhouette der Europäischen Kulturhauptstadt 2017, auf die Bucht von Aarhus und den Wald von Marselisborg. Mehr…

KategorienNews Tags:

Bahn & Rad – Praktisch kombiniert

18. Juli 2017 Keine Kommentare

Das Liebliche Taubertal wird nicht nur von vielen Radwegen durchzogen, sondern ist auch mit der Bahn gut erreichbar: So lassen sich Fahrradtouren problemlos mit der Bahn kombinieren. Routenvorschläge für diese praktische Verbindung können direkt beim Tourismusverband Liebliches Taubertal angefordert werden. Im Mittelpunkt dieser Vorschläge steht der Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“. Mehr…

KategorienEisenbahn, FahrRad Tags:

IKA/Olympiade der Köche 2020 in Stuttgart

18. Juli 2017 Keine Kommentare

Der Verband der Köche (VKD) hat heute seine Entscheidung zum Veranstaltungsort für die IKA/Olympiade der Köche 2020 getroffen. Der Gourmet-Gipfel findet ab 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Die größte Kochkunst-Ausstellung der Welt läuft parallel zur Intergastra. Der Standortwechsel zur 25. IKA/Olympiade der Köche sei „ein Schritt in die Zukunft“, sagt VKD-Präsident Andreas Becker. „Stuttgart gibt uns die Möglichkeit, die IKA/Olympiade der Köche international besser zu präsentieren“, erklärt er. Dank der rund 100.000 Intergastra-Besucher könne der Verband ein großes Fachpublikum ansprechen.   Mehr…

KategorienEvents, Medien, News Tags:

„Prinzenpalais“ in Bad Doberan geht an Eigentümer des Grand Hotel Heiligendamm

18. Juli 2017 Keine Kommentare

Das klassizistische „Prinzenpalais“ befindet sich im historischen Stadtkern der Münsterstadt Bad Doberan, zu dessen Ortsteilen auch das Seebad Heiligendamm gehört. Nach einer umfangreichen Sanierung wurde das Prinzenpalais vor acht Jahren mit 30 Zimmern eröffnet und bisher von der halbersbacher privathotel gmbh als 4-Sternehotel betrieben. Der Name „Prinzenpalais“ lässt sich auf den Ursprung der Erbauung des Hauses zurückführen. Im Jahre 1821 diente das Palais als private Sommerresidenz der Mecklenburger Prinzen und Herzöge. Vornehmlich nutze es die Familie des späteren Großherzogs von Mecklenburg Paul Friedrich, dem Enkel von Großherzog Friedrich Franz, der im Jahr 1793 das Seebad in Heiligendamm gründete. Mehr…

KategorienNews Tags:

Le Serre Nuove dell’Ornellaia 2015

17. Juli 2017 Keine Kommentare

“Le Serre Nuove dell’Ornellaia 2015 repräsentiert perfekt seinen außergewöhnlichen Jahrgang und vereint – was selten der Fall ist – absolut ausgewogen Reife, Substanz und große Gefälligkeit,” so Axel Heinz, Direktor und Winemaker von ORNELLAIA. “Die Farbe ist intensiv und jung, in der Nase zeigt er sich mit einer kräftigen, reifen Frucht, unterlegt von leichten Würz- und Röstnoten. Der Gaumen ist rund und seidig, von großer Textur und Harmonie. Die köstliche Frucht streckt sich bis ins lebhafte, doch unkantige Finale, erfrischt von delikaten balsamischen Noten.  Mehr…

KategorienNews, Wein & Co. Tags:

foodwatch Report: Schwere Hygienemängel in bayerischen Bäckerei-Unternehmen

29. Juni 2017 Keine Kommentare

Mäusekot, Käferbefall, Schimmel, Dreck: In mehreren Großbäckereien in Bayern herrschten über Jahre hinweg immer wieder teils ekelerregende Zustände. Das zeigen Kontrollberichte der bayerischen Lebensmittelbehörden, die foodwatch heute in dem Report „Bayerisches Brot“ erstmals öffentlich gemacht hat. Ob eingebackene Schaben oder Käferbefall: Bis heute erfuhren Verbraucherinnen und Verbraucher nichts von den zum Teil katastrophalen hygienischen Zuständen. Mehr…

KategorienFood, Medien, News Tags:

Verband der Köche: Die „Ernährung der Zukunft“

29. Juni 2017 Keine Kommentare

Wie sieht die Ernährung der Zukunft aus? Wie werden Köche steigenden Anforderungen der Verbraucher gerecht, wenn es um Ernährungsthemen geht? Was ist gesund? Und: Wie spielt hier der Nachwuchsmangel in der Küche mit hinein? Mit Vorträgen und Workshops startet der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD) am 29. September 2017 seine Reihe „VKD Impulse“, um genau diese Fragen zu beantworten. Mehr…

Biohotel Wilhelmshöher Tor hat neuen Eigentümer

28. Juni 2017 Keine Kommentare

Das Biohotel Wilhelmshöher Tor hat einen neuen Besitzer: Zum 1. Juni hat der Kasseler Hotelier Thomas Nähler, unter anderem Inhaber des Design-Konferenzhotels Steinernes Schweinchen, den Betrieb übernommen. „Die Finanzberatung ist unser Kerngeschäft und wir wollen uns künftig ausschließlich darauf konzentrieren. Das Hotel behält seinen Namen, der Bio-Ansatz wird weiterverfolgt und alle Mitarbeiter werden übernommen. Mehr…

KategorienNews Tags:

Samer Schramm ist neuer Küchenchef im Spindler & Klatt

28. Juni 2017 Keine Kommentare

Samer Schramm ist neuer Küchenchef im Berliner Restaurant Spindler & Klatt. Der 28 Jahre alte Berliner mit palästinensischen Wurzeln löst Marek Oertel ab, der die Catering-Aktivitäten des Restaurants übernimmt. Schramm absolvierte seine Ausbildung zum Koch 2012 im Berliner Restaurant The Grand. Der Jungkoch sammelte Erfahrungen im Berliner The Eats, im Berghotel Tgantieni Lenzerheide in der Schweiz und im Berliner Restaurant Borcharts. Nachdem er 2016 zurück ins The Grand kehrte, übernimmt er nun das Steuer im Spindler & Klatt. Mehr…

Kölner Food-Blogger kochen für die Bordrestaurant der DB

6. Juni 2017 Keine Kommentare

In den ICE-Bordrestaurants der Deutschen Bahn (DB) gibt es im Juni und Juli kulinarische Angebote nach Rezept der Kölner Food-Blogger Sascha und Torsten Wett als Aktionsgericht auf der  Speisekarte. Mit dem Motto „Mehr als nur Essen: gekocht.gebloggt. geliked.“ wurde bereits im April die gastronomische Jahresaktion gestartet, bei der Food-Blogger Aktionsrezepte für die ICE-Bordrestaurants der DB entwickeln.  Nach dem Ehepaar Wett wird im August und September die Hamburgerin Sarah Kaufmann mit ihrem Blog Vegan Guerilla folgen. Mehr…

KategorienEisenbahn, Food Tags:

Bhutan: Insights into a Unique Community

5. Juni 2017 Keine Kommentare

Tibet Kolloquium mit Azade Toygar an Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften Zentralasien-Seminar, Dienstag, 13. Juni 2017 , 18.00 Uhr Invalidenstr. 118, Raum 315. Located in the hills of Samtse district in southwest Bhutan, the Lhokpu are assumed to be one of the oldest ethnolinguistic populations inhabiting the Buddhist kingdom. Five small Lhokpu communities have long maintained their original traditions, that focus mainly around autochthonous deities. Mehr…

Thomas Bühner im Restaurant Ikarus, Hangar-7

2. Juni 2017 Keine Kommentare

©Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Seit 2006 leitet Thomas Bühner das Restaurant la vie in einem unter Denkmalschutz stehenden, klassizistischen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert inmitten der historischen Altstadt Osnabrücks. Unkompliziert, entspannend und wohltuend – so soll der Gast das kulinarische Feuerwerk der avantgardistischen Aromenküche wahrnehmen. Bühner ist überzeugt davon, dass es keinen authentischeren und intensiveren Geschmack gibt als den ursprünglichen  und reinen eines einzelnen Produktes. Daher stellt der Sternekoch den Eigengeschmack grundsätzlich in den Vordergrund und tüftelt oft wochenlang an verschiedenen Techniken, um die puristischen Kreationen zu erstellen. Lässt Thomas Bühner seiner innovativen Ader freien Lauf, entsteht so ein Fest für Auge und Gaumen.  Nicht ohne Grund wurde der Sternekoch mit 19 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet. Mehr…

10 Jahre – 10 Gänge – 10 Weine

31. Mai 2017 1 Kommentar

Der zehnte Geburtstag des Restaurant Duke – 15 Gault&Millau Punkte, 2017 – war dem ELLINGTON HOTEL BERLIN Anlass ein Zehn-Gänge-Menü des Küchenchefs Florian Glauert inklusive Weinbegleitung, der geladenen Berliner Presse zu präsentieren. Glauert bot feine Küche der besonderen Art mit einem Menü, welches thematisch in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft reichte, wie  z. B. mit einem lauwarmen Tatar vom Hummer „Chanel No.5“ Orange / Rose / Bergamotte / Jasmin / Butter / Veilchen / Tonkabohne / Vanille / Zimtrinde.  Mehr…

Kulinarische Safari 2017 im St. Regis Mardavall Mallorca Resort

30. Mai 2017 Keine Kommentare

Das St. Regis Mardavall Mallorca Resort präsentiert am 7. Juli 2017 die siebte Kulinarische Safari. Gastgeber des diesjährigen Gourmet-Events, auf dem sich elf Top-Köche präsentieren, sind Markus Wonisch (Executive Chef im St. Regis Mardavall), 3-Sterne-Legende Heinz Winkler (Residenz Heinz Winkler in Aschau) sowie weitere Spitzenköche aus renommierten Marriott Hotels: Mehr…

KategorienEvents, Savoir vivre Tags:

Neues Führungsduo

30. Mai 2017 Keine Kommentare

Die Brasserie Desbrosses des Berliner Grand Hotels The Ritz-Carlton, Berlin begrüßt seine Gäste ab sofort mit einem neuen Führungsteam: Küchenchef Oliver Amelang (29) zeichnet für das gastronomische Konzept des Restaurants am Potsdamer Platz verantwortlich, während Andreas Klunker (37) als Director of Restaurant die Leitung des Serviceteams übernimmt. Der Küchenstil der Brasserie Desbrosses konzentriert sich auch zukünftig auf kreative internationale Gerichte auf Basis regionaler und saisonaler Produkte aus teils eigenem Anbau. „Mit Oliver und Andreas verstärken wir unser Restaurantteam um zwei erfahrene Gastronomen, die unsere Gäste mit ihrem Talent und ihrer Herzlichkeit begeistern werden“, freut sich Isabel Steinhauer, Director of Food & Beverage des The Ritz-Carlton, Berlin, über das neue Führungsteam. Mehr…

Center für Zugvögel

10. Mai 2017 Keine Kommentare

Höher fliegen Zugvögel nicht – jedenfalls nicht in Dänemark: Nur wenige Schritte entfernt von der dänischen Nordspitze Grenen auf Jütland eröffnet am 12. Mai ein neues Center für Zugvögel. Eingezogen ist das internationale Naturerlebniszentrum „Skagen Grå Fyr – Center for trækfugle“ in die Räume des bekannten Grauen Leuchtturms (dän. Grå Fyr) des Fischer- und Künstlerortes Skagen. Der Leuchtturm gilt als Wahrzeichen der Region. Nach umfassender Renovierung und Neugestaltung erhalten Natur- und Vogelfreunde im 1858 errichteten Seezeichen nun spannende Hintergrundinformationen zu den Millionen von Zugvögeln, die den dänischen Norden alljährlich auf ihrer Reise besuchen. Mehr…

KategorienNews Tags:

Johann Lafer & das neue Gastronomiekonzept im „Blüchers“

9. Mai 2017 Keine Kommentare

Sterne- & TV-Koch Johan Lafer präsentierte bei zwei exklusiven Abendveranstaltungen im Schloss Hotel Fleesensee die neue Saisonkarte des hoteleigenen Gourmetrestaurants „Blüchers“. Die Veranstaltungen sollten den Startschuss für die Einführung eines neuen Gastronomiekonzepts bilden, welches Johann Lafer im Zuge der Kooperation in enger Zusammenarbeit mit dem Team um die Fleesensee-Küchenchefs Reinhard zur Kammer und Georg Walther kreiert hat. Im Fokus steht dabei eine Rückbesinnung auf das Wesentliche: Statt eines exotischen Menüs wird den Gästen des Blüchers nun eine traditionelle Küche geboten, die Zutaten aus eigenem Anbau oder direkt aus der Region verwendet. Sein Ziel ist es, die Gäste des Blüchers immer wieder mit ehrlicher, anspruchsvoller Küche zu überraschen und zu begeistern. Mehr…

Wie Deutsche Schokolade essen

9. Mai 2017 Keine Kommentare

Die Schokolade ist unsere Lieblingssüßigkeit: durchschnittlich essen wir 10 Kilogramm davon pro Jahr. Bei der Lieblingssorte gehen die Meinungen der Bundesbürger allerdings überraschend auseinander. Das hat eine Studie zu unseren Vorlieben beim Schokoladenkonsum herausgefunden. Das Institut myMarktforschung.de hat im Rahmen einer repräsentativen Umfrage im Februar 2017 1.018 Personen zwischen 18 und 70 Jahren online zu ihrem Schokoladengeschmack befragt. Untersucht wurde, wie häufig die Deutschen Schokolade essen, welche Sorten sie grundsätzlich mögen und was ihre absolute Lieblingssorte ist. Danach wurde analysiert, wie sich die Geschlechter und die verschiedenen Altersgruppen unterscheiden. Bei Schokolade gibt es so viele Geschmäcker wie Sorten: keine der 16 getesteten Varianten kann deutlich mehr als die Hälfte der Bevölkerung für sich begeistern. Am ehesten gelingt das noch der Vollmilch-Schokolade, die 55 Prozent der Bevölkerung mögen. Mehr…

KategorienFood, News Tags:

Six Senses Ibiza soll 2020 an den Start gehen

3. Mai 2017 1 Kommentar

Ein Full-Service- Resort mit Spa und Residential-Villen, eine Kombination aus Wellness und Nachhaltigkeit. Six Senses Ibiza wird 134 Gästeunterkünfte bieten – verstreut auf einem 25 Hektar umfassenden Areal. Dazu werden komplett ausgestattete Townhouse Suites gehören, wie auch Deluxe Pool Suites mit eigenem privaten Pool und Sonnendeck sowie Beach Cave Suites. Herausragend sind die beiden Villen mit ihren sechs Schlafzimmern. Für Eigentümer entstehen ausschließlich neun hinreißende Privatvillen – oberhalb gelegen mit unvergleichlichem Blick auf den Sonnenuntergang. Six Senses hat einen Management Vertrag mit Beach Box Ibiza S.L. geschlossen.   Mehr…

KategorienNews, Savoir vivre Tags:

„Soul Kitchen“ mit Sternekoch Björn Freitag auf der MS Europa2

2. Mai 2017 Keine Kommentare

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, MS EUROPA 2, Schiff in Fahrt (ship on high seas)

Bereits zum dritten Mal verwandelt sich die EUROPA 2 von Hapag-Lloyd Cruises in eine schwimmende Soul- und Live-Cooking-Bühne. Starköche, DJs und Musiker zelebrieren bei „Soul Kitchen“ die Kombination aus Lifestyle-Küche und Soul-Musik. Der diesjährige „Soul Kitchen“-Stargast Björn Freitag betreibt seit 1997 das Sternerestaurant GOLDENER ANKER in Dorsten und ist durch verschiedene Fernsehauftritte, u.a. bei der „Küchenschlacht“ (ZDF) und „der Vorkoster“ (WDR), bekannt. Mehr…

KategorienEvents Tags: