Home > Events, Food, Medien, News, Savoir vivre > Berliner Meisterköche 2018 nominiert

Berliner Meisterköche 2018 nominiert

In diesem Jahr wird Berlin Partner zum 22. Mal die Berliner Meisterköche auszeichnen. Jetzt haben die Mitglieder der unabhängigen Berliner Meisterköche-Jury die Nominierten in den Kategorien „Berliner Meisterkoch 2018“, „Aufsteiger des Jahres 2018“, „Berliner Gastgeber 2018“, „Berliner Szenerestaurant 2018“ und – zum ersten Mal – „Berliner Kiezmeister 2018“ bekannt gegeben. Das Ergebnis der Wahl der „Berliner Meisterköche 2018“ wird am 30. August bei einer Pressekonferenz in Mampes Neue Heimat bekannt gegeben. Die Ehrung erfolgt am 13. Oktober im Rahmen eines festlichen Gala-Diners im Vollgutlager Berlin.

Die Nominierten dieses Jahres:

Berliner Meisterkoch 2018:

  • Daniel Achilles, „reinstoff“
  • Arne Anker, „Pauly Saal“
  • Alexander Koppe, „SKYKITCHEN“
  • Gal Ben Moshe, „GLASS“
  • Micha Schäfer, „Nobelhart & Schmutzig“

 

Aufsteiger des Jahres 2018:

  • Nicholas Hahn, „Restaurant am Steinplatz“
  • Sauli Kemppainen, „SAVU“
  • Daniel Lengsfeld, „CRACKERS“
  • Andreas Rieger, „einsunternull“
  • Sophia Rudolph, „Panama“

 

Berliner Gastgeber 2018:

  • Maria Hinrichsen, „Schmidt Z&KO.“ (Gastronomische Leiterin)
  • Bini Lee, „Kochu Karu“ (Gastgeberin)
  • André Macionga, „Restaurant Tim Raue” (Restaurantleiter und Sommelier)
  • Jakob Petritsch, „Restaurant Horváth“ (Gastgeber und Sommelier)
  • Emmanuel Rosier, „Schwein“ (Sommelier)

 

Berliner Szenerestaurant 2018:

  • CRACKERS
  • Kin Dee
  • MontRaw
  • TISK Speisekneipe
  • Ungeheuer Neukölln

 

Berliner Kiezmeister 2018:

  • Barcomi’s, Kreuzberg
  • Blomeyer`s Käse, Charlottenburg
  • Blutwurstmanufaktur Benser, Neukölln
  • Kumpel & Keule, Kreuzberg
  • Rogacki, Charlottenburg
Ich möchte diesen Artikel:
Teilen

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks