Die Quadriga Jahrgangsuhr 2007 – neues, streng limitiertes Meisterwerk von ASKANIA

Askania präsentierte vor 80 geladenen Gästen aus Berliner Politik, Wirtschaft und der amtierenden Deutschen Weinkönig die exklusive Quadriga Jahrgangsuhr 2007. Das diesjährige Modell ist ein hochwertiger Chronograph und zeichnet sich durch vielfältige, besondere Merkmale aus. Angetrieben durch ein seltenes, hochpräzises Handaufzugs- Chronographenwerk bietet die Quadriga 2007 auch Tachymeter- und Telemeter-Messfunktionen. Ganz in der jungen Tradition der streng limitierten Askania Quadriga Jahrgangsuhren werden nur 136 gefertigt – das entspricht genau der Jahresanzahl seit Bestehen der 1871 in Berlin gegründeten Manufaktur.

Das klassisch-elegante Ziffernblatt bleibt trotz der vielfältigen Anzeigefunktionen klar gestaltet und deutlich ablesbar, ob man nun mit dem Tachymeter hohe Geschwindigkeiten misst, mit dem auf die Schallgeschwindigkeit geeichten Telemeter bestimmt in welcher Entfernung gerade das Gewitter tobt oder die präzisen Zeit- und Stoppfunktionen nutzt. Dem veredelten Handaufzugs-Chronographenwerk Askania 4068 im Edelstahlgehäuse können die 136 zukünftigen Besitzer durch einen Saphirglasboden bei der Arbeit zuschauen. Ein edles Lederarmband mit Krokoprägung und Faltschließe sowie feine Gravuren komplettieren das hochwertige Gesamtbild.

Dieser Beitrag wurde unter Zeitmesser veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.