Nationalmuseum in Katar eröffnet

Die Gesamtkosten sollen sich auf 434 Millionen US-Dollar belaufen. 

Der arabische Wüstenstaat hat in Doha sein Nationalmuseum in der Form einer Wüstenrose, eröffnet. Erbaut wurde das 53.000 Quadratmeter große Gebäude direkt neben dem historischen Palast von Sheikh Abdullah bin Jassim Al Thani, dem ehemaligen Emir von Katar, aus dem 19. Jahrhundert. Die Gesamtkosten sollen sich auf 434 Millionen US-Dollar belaufen. 

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.