S.Pellegrino Young Chef 2020

Nationaler Vorentscheid „S.Pellegrino Young Chef“ 2017 – Foto: S.Pellegrino

Am 23. September treten sie beim spannenden Live-Kochen in Hamburg vor die renommierte siebenköpfige Jury. Das große Ziel: der Einzug in das Mailänder Finale – und der Titel als bester Nachwuchskoch der Welt. Insgesamt konnten aus der Ländergruppe Zentraleuropa zehn Bewerber das italienische Ausbildungszentrum ALMA mit ihren „Signature Dishes“ überzeugen. Bewertet wurden ihre Gerichte nach den drei „Goldenen Regeln“: technische Fertigkeiten, Kreativität und persönliches Credo

Dieser Beitrag wurde unter Food, News, Savoir vivre veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.