Schweizer Städte mit Charme und Historie

Altstadt von Bellinzona (c) Bellinzonese e Alto Ticino Turismo, Luca Crivelli

Chur, Sion, Bellinzona, Thun und Neuchâtel – so verschieden diese kleinen Städte in den unterschiedlichen Sprachregionen der Schweiz sind, sie haben eines gemeinsam: ein intaktes historisches Stadtzentrum und sind immer eine Reise wert. Dazu die herzliche Gastfreundschaft und die exquisite Küche der Schweizer – jede Reise ins charmante Land der Eidgenossen wird somit zu einer einmaligen Erfahrung. Chur ist mit einer Siedlungsgeschichte von über 5000 Jahren die älteste Stadt der Schweiz, und die malerische Altstadt ist zweifellos eine der schönsten Schweizer Altstädte. Die topografische Besonderheit von Sion (deutsch: Sitten) sind ihre in die Landschaft ragenden Hügel. Hauptattraktion von Bellinzona sind die drei Burgen oberhalb der Stadt. Die Stadt Thun am unteren Ende des Thunersees ist das Tor zum Berner Oberland und als tausendjährige Stadt mit besonderem Charme bezaubert Neuchâtel (deutsch: Neuenburg) seine Gäste.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.