Archiv der Kategorie: Wein & Co.

Weißweine aus Dänemark

 Dänemark ist ein offizielles, von der EU anerkanntes Weinbauland -und damit Europas nördlichstes Anbaugebiet und das schon seit Jahre 2000. Es gibt vier Weinanbaugebiete: Jütland, Fünen, Seeland und Bornholm. Auf der Halbinsel Røsnæs bei Kalundborg liegt das Weingut von Lise und Povl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food, Wein & Co. | Schreib einen Kommentar

Die beste Rotwein-Winzerin Österreichs kommt aus Deutschkreutz: Silvia Heinrich

Die burgenländische Winzerin kann aktuell, geht es nach den Bewertungen von A la Carte, Falstaff, Gault & Millau und Vinaria, als DIE beste Rotweinwinzerin des Landes bezeichnet werden. Keine andere Winzerin hat für ihre Top-Rotweine in den letzten Jahren mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News, Wein & Co. | Schreib einen Kommentar

Magnum-Edition vom Ätna

Passopisciaro, das Weingut dem die önologische Renaissance am Ätna zu verdanken ist, feiert in diesem Jahr zwei Jahrzehnte seit der ersten Lese und tut dies mit einer speziellen Magnum-Edition des Nerello Mascalese. Zum Passopisciaro gehören aktuell 26 Hektar Weinberge am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News, Wein & Co. | Schreib einen Kommentar

Restyling der Etiketten von Tasca d’Almerita

Die neuen Etiketten des Gutes Regaleali mit dem markanten Schriftzug des Gutsnamens und einer Familienmarke, die weniger aufwändig gestaltet ist mit einem Retro-Touch als Zeugnis der langen, einzigartigen Geschichte. Alles Elemente, die die önologische Vielfalt und Struktur von Regaleali im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News, Savoir vivre, Wein & Co. | Schreib einen Kommentar

Auszeichnung für Tasca d’Almerita

Tasca d’Almerita gehört zu den 24 Weingütern weltweit, darunter drei aus Italien, die mit dem “Robert Parker Green Emblem 2021” ausgezeichnet wurden. Tenuta Regaleali, der Hauptsitz des Unternehmens, ein 500 Hektar großes Anwesen im Herzen Siziliens, befindet sich seit 1830 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News, Wein & Co. | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Eisenbahn zum saufen

Die Moseltalbahn fuhr von Weinbauort zu Weinort und wurde deshalb im Volksmund als das „Saufbähnchen“. In den Zügen wurde als Touristenattraktion Wein serviert und dies hob die Stimmung der Fahrgäste erheblich: „Wir soffen uns langsam den Fluss hinab, wir fuhren mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn, News, Wein & Co. | Schreib einen Kommentar