Auf Ornellaia hat die Lese begonnen

„Nach zweiwöchiger Lese der weißen Trauben haben wir am 31. August auf Ornellaia mit der Ernte der roten Trauben begonnen. Durch einen regenreichen Frühling wurden unsere Nerven auf eine harte Probe gestellt, um mit dem explosiven Wachstum der Reben und einem hohen Krankheitsrisiko Schritt zu halten. Für all das wurden wir mit einem exzellenten Fruchtansatz und einer optimalen Entwicklung der Trauben belohnt. Der Sommer machte mit viel Sonnenschein, hohen Temperaturen und ausreichenden Niederschlägen jeden Gedanken an Trockenheit überflüssig. Weiterlesen

Nun gibt es ihn auch: Berlin Capital Club Weinclub

Der Berlin Capital Club bietet seit Juni 2018 seinen Mitgliedern die Mitgliedschaft im neu gegründeten Berlin Capital Club Weinclub an. Die Idee stammt von den Mitgliedern des Berlin Capital Club selbst, denn viele Mitglieder sind ausgesprochene Weinliebhaber, Genießer und Sammler von Premiumweinen, die den Wunsch eines internen Weinclubs äußerten. Mit der Mitgliedschaft im Berlin Capital Club Weinclub erhalten die Mitglieder unter anderem jeden Monat ein Überraschungs-Weinpaket mit ein bis zwei hochwertigen Premiumweinen, Expertisen und Detail-beschreibungen der Weine vom Maître d’hotel Serkan Özcan sowie der dazu passenden Speisenempfehlungen samt Rezepten vom Chef de cuisine Malte Schreiber. Weiterlesen

Intensiver und geselliger Rosso di Montalcino

Intensiv, ehrlich, gesellig. So lautet das Profil des Rosso di Montalcino 2016 von Tenute Silvio Nardi. Ein perfekter Vertreter seiner Kategorie, erster Vorbote des Potenzials einer weltweit bekannten Weinbauzone und ihrer großartigen Brunello-Weine.  Er kann relativ jung getrunken werden und wird zu einem zweifelsohne günstigeren Preis angeboten als der große Bruder. Wählt man den Brunello für besondere Gelegenheiten aus, dann ist der Rosso für die kleineren Träume im Alltag perfekt. Der Rosso di Montalcino 2016 von Tenute Silvio Nardi erzählt von einem wundervollen Jahrgang und bietet einen Ausblick auf das, was der Brunello 2016 sein wird. Im Glas präsentiert sich der Rosso mit leuchtend rubinroter Farbe, der Duft in der Nase erinnert an nasse Erde, Feuerstein und Asche, begleitet von balsamischen Noten und einem Hauch Rosmarin. Dann öffnen sich reife, fleischige Kirschnoten, die sich auch am Gaumen zeigen und diesem weich und rund schmeicheln. Lebhaftes, aber samtiges Tannin. Weiterlesen

Nordischer Sommer-Spritz

Ob auf der Barfuß-Party im Park mit den Füßen im grünen Gras, als Sundowner auf der sonnigen Dachterrasse oder allein mit der BFF oder dem besten Kumpel auf dem kleinen Balkon: Mit erfrischenden Longdrinks, die gleichzeitig raffiniert und leicht nachzumixen sind, lässt sich die schönste Zeit des Jahres in vollen Zügen genießen. Genau dafür sind mit den Aquaviten LINIE Aquavit, Lysholm N°52 und Aalborg Dild Akvavit leckere neue Longdrink-Rezepte kreiert worden. Gepaart mit prickelnden Softdrinks von Schweppes und getoppt von fruchtigen Beeren, knackigem Gemüse oder frischen Kräutern laden die Variationen zu einem überraschend neuen Sommergenuss aus dem Longdrinkglas ein. Verwurzelt in Skandinavien charakterisiert sich Aquavit durch seine ausgefallenen Geschmacksnoten von Kümmel und/oder Dill. Gepaart mit weiteren Botanicals wie Sternanis, Koriander oder Ingwer zeigt die Spirituose aus dem hohen Norden seine Vielseitigkeit in der Verwendung und wird dadurch auch bei Barkeepern immer beliebter: Ob handwarm oder pur, gemixt im Cocktail, vorweg als Longdrink, zu feinen Fisch- und Fleischgerichten oder als Digestif nach dem Essen – das alles kann Aquavit sein. Weiterlesen

Rosé mit Charakter

Der Irpinia Rosato DOC ist ein reinsortiger Aglianico von Rebstöcken, die in einer Höhe von 600 Metern ü.M. auf vulkanischen und rauen Böden wachsen. Die Trauben der Rebzeilen, die für den „Visione“ bestimmt sind, werden während des ganzen Jahres sorgfältig gepflegt mit dem Ziel, das Terroir fein zu interpretieren. Die Trauben werden „im richtigen Moment“ gelesen und so gelingt es, die frische Säure und ein optimales Tanningerüst zu erhalten. Die ganze Eleganz des Buketts von Walderdbeeren, Himbeeren und Kirschen kommt darin perfekt zum Ausdruck. Nach der Weinlese wird das Traubengut sofort in den Weinkeller in Sorbo Serpico gebracht, wo es sanft gepresst wird und nicht mehr als 50% seines Gewichts als Most gewonnen wird. Der Most verweilt nur kurz auf den Schalen. Weiterlesen

Capofaro – Vulkan, Erde, Meer und Licht

Als stiller Bewacher des Kliffs mit den Inseln Stromboli und Panarea im Blick ist das Licht des Leuchtturms das erste sichtbare Signal für den, der sich nachts vom Tyrrhenischen Meer der Insel Salina nähert. Im Gegensatz zu anderen Türmen an der Küste ist im nördlichsten Leuchtturm Siziliens ein Doppelfeuer installiert. 2017 wurde der Turm Tasca d’Almerita anvertraut, und sofort wurde ein Plan zur Restaurierung und Verwendung der im Ursprungszustand als Wohnung des Leuchtturmwärters genutzten Räume umgesetzt. Es entstanden sechs neue exklusive Zimmer. Jedes verfügt über einen eigenen Eingang und einen Privatgarten. Die Inneneinrichtung inspiriert sich an der Inselatmosphäre mit natürlichen Farben und organischen Materialien. Hier dominiert ein diskreter Luxus, vor allem in der 56 qm großen Suite “Il Faro” im Zentrum des Komplexes mit Meer- und Gartenblick.  Weiterlesen