Dänemarks Speisekammer im Kattegat

Dänemarks beste Kartoffeln, Lauchzwiebeln und Pfefferfrüchte, Salat und Kohl, Äpfel, Erdbeeren und Johannisbeeren – die Kattegatinsel Samsø gilt als Dänemarks Speisekammer. Seinen Reichtum an frischen regionalen Lebensmitteln präsentiert das zwischen Jütland und Seeland gelegene Eiland beim alljährlichen Samsø Rohwarenfestival am 27. und 28. August.

Das Gourmetfest lädt wie in den vergangenen Jahren Freunde lokaler und regionaler Küche mit frisch zubereiteten Geschmacksproben, Vorträgen, Ausstellungen und Livemusik zur sinnlichen Entdeckung der ganzen Samsøer Vielfalt. Beim zweitägigen Ess-Fest in der Inselhauptstadt Tranebjerg bereiten geladene Gästeköche gemeinsam mit ihren Kollegen von Samsø vor den Augen der Zuschauer kleine Köstlichkeiten aus den Rohwaren der Saison. Frisch Geerntetes können Besucher an zahlreichen Ständen auch selbst erwerben. Abgerundet wird das dänische Fest der Sinne durch musikalische Genüsse. Der Eintritt zum Samsø Rohwarenfestival ist kostenlos. Speisen und Getränke müssen gekauft werden.

Samsø Turistbureau, Langgade 32, Tranebjerg, DK-8305 Samsø, Tel. +45 8659 1400,

www.samsoraavarefestival.dk

 

Dieser Beitrag wurde unter Food, News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.