Manufaktursterne für handverlesene Gäste – Wein & Zeit 2013

WUZ 2013 /1Jedes Jahr präsentiert die ASKANIA AG ein neues Uhrenmodell der Quadriga-Reihe mit besonderen Funktionen und einer strengen Limitierung als Hommage an das Brandenburger Tor − dem Berliner Wahrzeichen der Hoffnung, Überwindung und Wiedervereinigung. Zeitlose Werte, denen sich die ASKANIA AG verpflichtet hat. Der Vorstandsvorsitzende  der Askania AG, Leonhard R. Müller präsentierte diesmal das neue Jahrgangsmodell im „Kempinski Hotel Bristol Berlin“. Dazu hatte Georg Prinz zur Lippe die Weine seines Gutes Schloss Proschwitz mitgebracht. Das größte private Weingut Sachsens gilt seit Jahren als Vorzeigebetrieb, das Gut wurde bereits 1996 als einziges sächsisches Mitglied in den Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) aufgenommen. Die  Weine von Schloss Proschwitz sprechen für sich selbst und zwar qualitativ auf höchstem Niveau. Weiterlesen

300 Jahre Porzellan-Manufaktur Meissen: Reiseführer „Weisses Gold erleben“

Schloss ProschwitzWeingut Schloss Proschwitz Prinz zur Lippe

Anlässlich des 300-jährigen Bestehens der Porzellan-Manufaktur Meissen im Jahr 2010 hat der Tourismusverband Sächsisches Elbland einen Reiseführer  zu den Stätten des Meissener Porzellans aufgelegt. Die Broschüre „Weisses Gold erleben“ ist kostenfrei erhältlich und kann per E-Mail unter info@elbland.de oder telefonisch unter 03521-76350 angefordert werden. Die Region Sächsisches Elbland erstreckt sich von Dresden über Meißen bis nach Torgau. Hier – entlang der Elbe – ist die in Sachsen einmalige Weinlandschaft zu finden.Die Urlaubsregion für Genießer bietet architektonische, kulturelle und kulinarische Höhepunkte in den Städten und an der Sächsischen Weinstraße: So laden über 25 Weinbaubetriebe  und derzeit 19 mit Prädikat ausgezeichnete Weinlokale zum Besuch und zu Verkostungen ein. M.P. hat schon einige Besuche gemacht und ist des Lobes voll: Ein Lob den sächsischen Weinen und den Winzern! Weiterlesen

2007er Cuvée Moritz vom Schloss Proschwitz

 

moritzNach dem 2006 nun ein 2007er Cuvée Moritz (Schloss Proschwitz Rotwein-Cuvee Moritz QbA 2007). M.P. meint eine gelungene Verbindung von Regent & Dornfelder & Spätburgunder. Der Name geht auf den Spross von Prinz zur Lippe – seinen Sohn, den Prinzen Moritz – zurück. Schloss Proschwitz: Mitten im Herzen des sächsischen Weinanbaugebietes, mit Blick auf die altehrwürdige Albrechtsburg zu Meißen und das wunderschöne Elbtal findet man die Weinberge des Weingutes Schloss Proschwitz. Weiterlesen