Balthazar Gonzales – A Star is born

Über die traditionellen Gerichte einer familiären Küche hinaus haben Chefköche die Speisekarten der Toulouser Restaurants stets kreativ zu bereichern gewusst. Einer von ihnen ist Balthazar Gonzales, der im Restaurant Hédone das Küchenzepter schwingt. Er wurde in diesem Jahr in den illustren Kreis der mit Michelin-Stern geschmückten Küchenchefs aufgenommen. Mit nur 28 Jahren erhielt er zudem von Gault & Millau die Auszeichnung „Junges Talent“ für seine ungekünstelten, engagierten und sehr persönlichen Kreationen. Sein ursprüngliches Konzept, alle Gäste an einem Tisch zu vereinen, hat er nun durch fünf Tische ersetzt, an denen maximal 12 Gäste Platz finden. Feinschmecker genießen abends ein einziges, jedoch fünfzehnteiliges Menü in dem von Gonzales gewünschten intimen Rahmen. Damit jedoch eine Vielzahl an Gästen in den Genuss seiner Küche kommen, bietet er mittags zwei verschiedene Menüs, Express für 48€ und Hédone für 68€. Der junge vielversprechende Chefkoch ist eine Bereicherung für die gastronomische Szene von Toulouse.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.